Abfall vermeiden: Jausenboxen für Volksschulen in Wr. Neustadt

share
Jausenbox für Volksschulen / Foto: Stadt Wiener Neustadt
Erster Vizebürgermeister Bildungsstadtrat Christian Stocker und Stadtrat Franz Dinhobl überreichten gemeinsam mit der Abfallwirtschaft Wiener Neustadt die Jausenboxen an die Schülerinnen und Schüler der VS Sta. ChristianaFoto: Stadt Wiener Neustadt

Wiener Neustadt: Jausenbox für a „saubere“ Schuljaus’n

Auch heuer wird wieder die beliebte Jausenbox-Verteilung in allen Volksschulen der Stadt Wiener Neustadt durchgeführt.

500 Boxen sind unterwegs

Somit erhalten rund 500 Schülerinnen und Schüler der ersten Klasse das wertvolle Utensil und lernen, wie wichtig es ist, darauf zu achten, dass man Müll vermeidet (z.B. Verzicht auf Alufolie, Plastiksackerl, Wickelfolie, usw.). Gerüstet mit einer neuen Jausenbox leisten die Kinder somit einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz.

Mit dieser Aktion wollen wir nicht nur die „Kleinsten“ in unserer Gesellschaft erreichen, sondern auch die Eltern für dieses Thema sensibilisieren, um unserem Ziel „Gemeinsam für ein Sauberes Wiener Neustadt“ wieder einen Schritt näher zu kommen.

Weitere Tipps zur Abfallvermeidung

  • Mehrweg statt Einweg: Mehrwegflaschen sind cool, weil sie bis zu 25-mal wiederbefüllt werden können. Bei der Herstellung von Aludosen jedoch werden viele Rohstoffe verbraucht, also vermeiden Sie Dosen.
  • Einkaufstasche statt Plastiksackerl: Ausgerüstet mit Rucksack oder Stoffbeutel und einem Einkaufszettel können Sie Geld sparen und Abfall vermeiden.
  • Reparieren statt wegwerfen: Reparieren kommt oft billiger als ein Neukauf und verlängert die Lebensdauer des Produktes. Wer kaputte Geräte repariert, vermeidet auch Abfall.

Noch mehr Tipps und weitere Infos gibt es auf umweltchecker.at.

Abfallfreie Grillparty / Foto: pixabay

Tipps zum abfallarmen und umweltfreundlichen Grillen

Umwelt