Zwei neue Eis-Standorte in Wiener Neustadt

share
Eisdealer / Foto: zVg.
Der neue Eis-Container am FlugfeldFoto: zVg.

Der “Eisdealer” verwöhnt mit erfrischenden Eissorten

Gerade rechtzeitig zur nächsten Hitzewelle gibt es Good News in der Wiener Neustädter Eisszene: Der ehemalige Wiener Neustädter Helmut Piringer ist mit seinem Eis #verbotengut zurück und hat gleich zwei Standorte eröffnet.

Eis-Container am Flugfeld

Am Flugfeld gibt es nun endlich ein Eisgeschäft. “Beim Eisverkaufsstand in der Fliegergasse – Ecke Illnergasse könnt ihr auf Loungepaletten entspannen und das verboten gute Eis genießen. Natürlich könnt ihr bequem bis vor den Eiscontainer fahren und dort parken! Six-Packs – die klassischen Eisboxen – und 3 verschiedene Sorten Eisknödel gibt´s selbstverständlich auch zum Mitnehmen.”, so Helmut Piringer.

Eis-Café im Kriegsspital

Im Kriegsspital, in der Stahlgasse 7, gibt es seit kurzem das Eisdealer-Café. Dort gibt es Nusserl- oder Steirer-Becher mit Kürbiskernöl genauso wie Eiskaffee, Eisshakes und Eisknödel.

Eisdealer Piringer empfiehlt: “Also, einfach zum Eisdealer am Flugfeld oder im Kriegsspital hinfahren, parken und verboten gutes Eis genießen.”

Betty's Frozen Yoghurt / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Neu am Marienmarkt: "Betty's Frozen Yoghurt"

Wirtschaft