Wie­ner Neu­stadt: zwei neue Mie­ter für den Ma­ri­en­markt

share
Vinothek am Marienmarkt / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller
Christoph Kainz (Bürgermeister Pfaffstätten), Katharina Graner und Erich Polz (Freigut Thallern), Bürgermeister Klaus Schneeberger, Weinkönigin Julia Herzog, Martina Babouck (GF Weinforum Thermenregion)Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Der Markt auf dem Wie­ner Neu­städ­ter Haupt­platz ist nun wie­der voll be­legt

Der Marienmarkt am Wiener Neustädter Hauptplatz freut sich auf zwei neue Mieter mit völlig neuem Geschäftskonzept.

In den Stand des ehemaligen Fischrestaurants „Edelfisch“ wird wieder eine Gastronomin einziehen: Piroska Weiss, zwei Jahre lang die „gute Seele“ des Restaurants, übernimmt das Geschäft und präsentiert ab Mitte März ihr „Reef and Beef“.

„Reef and Beef“ – Restaurant und take-away

Angeboten wird internationale Küche mit Schwerpunkt auf Fisch, Meeresfrüchten und Rind, sowohl saisonal als auch regional. Vormittags gibt es von 10 bis 12 Uhr Brötchen mit Prosecco und/oder Wein, sowie kleine Gabelbissen. Ab 11 Uhr gibt es das „take away“-Angebot mit Salatvariationen, Fisch-Burger, Backfisch und mehr, ab 12 Uhr gibt es zwei Tagesteller und ab 15 Uhr Kaffee mit hausgemachten Mehlspeisen. Zusätzlich gibt es von 10 bis 12 Uhr einen Fischverkauf.

Neue Vinothek mit Weinen aus der Region

Den ehemaligen „Dorfmeister-Stand“, der im September 2017 eröffnete,  übernimmt das Freigut Thallern aus Gumpoldskirchen, in Kooperation mit dem Weinforum Thermenregion Niederösterreich und Wienerwald Tourismus.

Mit Beginn der Landesausstellung wird es in der Vinothek in Zukunft Weine aus der Region zwischen Wien und Wiener Neustadt zu kosten und kaufen geben.

Bürgermeister Klaus Schneeberger: „Ich freue mich, dass mit den beiden neuen Mietern das Angebot am Marienmarkt entscheidend vergrößert wird. Sowohl die Vinothek als auch das ‚Reef and Beef‘ werden hochklassige Produkte auf unserem Hauptplatz anbieten und mit einem neuen Konzept punkten. Ich wünsche den Betreibern schon jetzt alles Gute, viel Erfolg und freue mich, sie in unserer wunderschönen Innenstadt begrüßen zu dürfen!“