Wr. Neustadt: Lockdown endet, Adventmärkte abgesagt

share
Hauptplatz im Advent / Foto: Robert Mayer / wn24
Foto: Robert Mayer / wn24

Mit 13. Dezember sperrt Wiener Neustadt wieder auf – ohne Adventmärkte

Mit dem Ende des Lockdowns ergeben sich auch für die Stadt Wiener Neustadt ab 13. Dezember einige Änderungen der Corona-Maßnahmen.

Die weiterhin bestehenden Einschränkungen für Veranstaltungen inklusive Gastronomie lassen eine sinnvolle Durchführung der Adventmärkte weiterhin nicht zu. Der „Advent im Bürgermeistergarten“ sowie der „Advent im Stadtpark by Mary’s Pub“ (geplant jeweils von 17. – 19. Dezember) werden somit endgültig abgesagt.

Der „Charity Advent“ (Punschstände von LIONS, der Feuerwehr und karitativen Vereinen) sowie der „Charity Silvester“ am Hauptplatz sind ebenfalls abgesagt.

Kultur-Veranstaltungen bis Ende des Jahres

Folgende kulturelle Veranstaltungen der Stadt finden bis Ende des Jahres noch statt:

  • „Bösendorfer Festival“ mit Maria Köstlinger und Jürgen Maurer: Samstag, 18. Dezember, 18.30 Uhr, Kasematten
  • „Bösendorfer Festival“ mit Roland Neuwirth: Montag, 20. Dezember, 19.30 Uhr, Kasematten
  • „Jazzy Christmas“ mit Katharina Anná, Hans Czettel und Josef Schultner: Montag, 20. Dezember, 19.30 Uhr, Museum St. Peter an der Sperr
  • Weihnachtstheater „Das kalte Herz“/WN Comedienbande: Freitag, 24. Dezember, 14 Uhr, Kasematten
  • Silvesterkonzert mit „StraussArt Octett“: Freitag, 31. Dezember, 16 Uhr, Museum St. Peter an der Sperr
  • Silvestertheater „Hausgeist zu verschenken“/WN Comedienbande: Freitag, 31. Dezember, 19.30 Uhr, Kasematten
  • Außerdem findet von 12. – 24. Dezember auch „Der Froschkönig“ im Theater im Neukloster statt.

Das Museum St. Peter an der Sperr, die Kasematten und die Stadtgalerie haben wieder zu den normalen Öffnungszeiten geöffnet. Die derzeit laufenden Ausstellungen sind somit wieder zu besichtigen. Auch die Stadtvermittlungen (Nachwächterführungen) finden von 17. – 19. Dezember wie geplant statt.

Öffnung in der Aqua Nova

Das Familien-Erlebnisbad „Aqua Nova“ öffnet wieder ab 13. Dezember. Die Hygienevorschriften werden gemäß aller Vorgaben des Bundes erlassen – die dementsprechenden Regelungen liegen bis dato noch nicht vor.

Es ist geplant, auch den Sauna-Bereich wieder zu öffnen – dies hängt ebenfalls noch von den Vorgaben des Bundes ab.

Parteienverkehr in den Rathäusern

Parteienverkehr findet nur nach telefonischer Voranmeldung ausschließlich am Dienstag, von 8 – 12 & 13 – 16 Uhr, sowie Donnerstag, von 8 – 12 Uhr, statt. Die Bürgerservicestelle im Neuen Rathaus hat am Dienstag, von 8 – 12 & 13 – 18 Uhr, sowie Donnerstag, von 8 – 12 Uhr, geöffnet.

Die Eintragungen für Unterstützungserklärungen zu den Volksbegehren bleiben weiterhin möglich. Die Einsicht auf die Amtstafel ist im Alten Rathaus von Montag bis Freitag in der Zeit von 6.30 – 19 Uhr, sowie am Samstag, von 8 – 13 Uhr, möglich. In dieser Zeit sind auch die Portiere anwesend.

Der „Kultur-Infopoint“ hat wieder ganz normal geöffnet (Montag bis Freitag, 9 bis 13, und 13.30 bis 18 Uhr, sowie Samstag, 9 bis 13 Uhr) und die Mutterberatung findet wieder statt. Zutritt zu beiden Rathäusern ist nur mit FFP2-Maske und aktuellem 3G-Nachweis gestattet.

Weihnachts-Gutschein 2021 / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Verkauf des "Weihnachts-Gutschein 2021" startet nächste Woche

Wirtschaft