Wirtschaftslandesrat Danninger besuchte die Fianostics GmbH

share
Fianostics GmbH / Foto: © Daniel Hinterramskogler
Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger, ecoplus Aufsichtsratsvorsitzender Bgm. Klaus Schneeberger und Gerhard Hawa, Gründer Fianostics GmbHFoto: © Daniel Hinterramskogler

Wiener Neustadt: Innovation und Forschung im TFZ

Der international renommierte Technopol Wiener Neustadt ist ein dynamischer Standort: In der Region sind Wirtschaft, Forschung und Ausbildung im Bereich Medizin- und Materialtechnologie vereint. Herzstück ist das Technologie- und Forschungszentrum (TFZ), wo auch kürzlich der Spatenstich für die nächste Ausbaustufe erfolgt ist.

Ein forschungsaffines Unternehmen, das im TFZ angesiedelt ist, ist die Fianostics GmbH. Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger informierte sich bei einem gemeinsamen Betriebsbesuch mit ecoplus Aufsichtsratsvorsitzendem Bgm. Klaus Schneeberger und ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki über die Forschungsleistungen des innovativen Unternehmens.

Forschergeist am TFZ

„Forschung, Entwicklung und Innovation sind die treibenden Kräfte für eine erfolgreiche Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes Niederösterreich. Der Forschergeist unserer Betriebe ist wirklich beeindruckend und diese Innovationskraft spürt man auch bei Fianostics deutlich. Als Land Niederösterreich wollen wir den Unternehmen bestmögliche Rahmenbedingungen für wirtschaftliche Erfolge und neue innovative Produkte bereitstellen. Besonders an den Technopolen können wir den Betrieben ein unternehmerfreundliches Umfeld bieten”, betonte Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger.

“Optimale Bedingungen”

Die Fianostics GmbH entwickelt neue Technologien für spezifische, hoch sensible Blutanalysen wie z.B. COVID Antikörpertests. „Wir arbeiten nach dem Motto ‚Technologie und Anwendung aus einer Hand’. Hier am TFZ Wiener Neustadt finden wir optimale Bedingungen vor, um erfolgreich an unseren Produkten forschen zu können”, so Gerhard Hawa, Gründer Fianostics GmbH.

ecoplus Aufsichtsratsvorsitzender Bgm. Klaus Schneeberger ergänzte: „Gerade Wiener Neustadt ist ein hervorragender Boden für erfolgreiches Unternehmertum in der Forschung und Entwicklung. Durch das TFZ, einer Spezialimmobilie für forschungsaffine Unternehmen und Institutionen, wird der Technologietransfer am Standort gestärkt und ein Beitrag zur Modernisierung und Weiterentwicklung der industriellen Basis der Region geleistet.”

Technologie- und Forschungszentren in NÖ

Errichtet und betrieben werden die sechs Technologie- und Forschungszentren in ganz Niederösterreich von ecoplus. „Als Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich ist es uns ein großes Anliegen, dass Niederösterreich auch in Zukunft ein attraktiver Technologie- und Innovationsstandort bleibt. Mit unseren Technologie- und Forschungszentren leisten wir dazu einen wesentlichen Beitrag”, informierte ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki.

Spatenstich für das Technikum 4 / Foto: © Daniel Hinterramskogler

Technologie- und Forschungszentrum Wiener Neustadt wächst weiter

Wirtschaft