Verkauf des „Weihnachts-Gutschein 2021“ startet nächste Woche

share
Weihnachts-Gutschein 2021 / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller
Bürgermeister Klaus Schneeberger präsentiert den "Weihnachts-Gutschein", bei dem die Stadt 20 Prozent der Kosten übernimmt.Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Wiener Neustadt: Gutschein-Verkauf von 15. bis 17. Dezember in den Kasematten

Die Stadt Wiener Neustadt knüpft an die erfolgreiche Aktion des Vorjahres an und setzt mit dem „Weihnachts-Gutschein 2021“ erneut einen großen Impuls zur Unterstützung der innerstädtischen Wirtschaft.

Die Stadt übernimmt dabei 20 Prozent der Kosten und lukriert insgesamt 1 Million Euro für die Innenstadt. Der Verkauf findet von 15. bis 17. Dezember in den Kasematten statt – gemäß den Vorgaben der Bundesregierung gilt die 2G-Regel!

„Der Weihnachts-Gutschein war bei seiner Einführung im Vorjahr ein durchschlagender Erfolg und wird daher auch heuer wieder angeboten. Wir bieten den Menschen damit eine finanzielle Hilfestellung beim Kauf ihrer Weihnachtsgeschenke und unterstützen gleichzeitig den innerstädtischen Handel in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, indem wir mit 200.000 Euro Subvention 1 Million Euro Umsatz in der Innenstadt auslösen. Mein Appell an die Konsumentinnen und Konsumenten lautet auch diesmal: Nutzen Sie unser Angebot, sparen Sie beim Kauf in der Innenstadt 20 Prozent und sorgen Sie mit uns für ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft in unserer Innenstadt“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger.

Wann und wo können Gutscheine erworben werden?

Der Verkauf findet von 15. bis 17. Dezember, jeweils 9 bis 20 Uhr, in den Kasematten (Eingang über Stadtpark) statt. Es gilt die 2G-Regel, das Tragen einer FFP2-Maske ist vorgeschrieben. Um Bankomatzahlung wird gebeten.

Wie hoch ist der Rabatt bei den Gutscheinen?

Alle Käuferinnen und Käufer dürfen sich über eine Ersparnis von 20 Prozent freuen – sie zahlen damit beispielsweise für Gutscheine im Wert von 100 Euro nur 80 Euro.

Wie viele Gutscheine können gekauft werden?

Insgesamt werden 100.000 Gutscheine á 10 Euro aufgelegt – das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht. Jeder Käufer kann Gutscheine für eine weitere Person mitkaufen – damit ist auch gewährleistet, dass eine geimpfte Person Gutscheine für eine ungeimpfte kaufen kann. Pro Person sind Gutscheine von maximal 300 Euro zu erwerben. ACHTUNG: Für beide Personen ist ein Personalausweis vorzulegen!

Weihnachtspackerl-Aktion / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

„Weihnachtspackerl-Aktion“ für einkommensschwache Familien

Panorama