Online-Bestellungen bei NÖ Unternehmen nehmen Fahrt auf

share
Online Shopping / Foto: freepik
Foto: freepik

Corona-Krise: digital gut aufgestellte Firmen klar im Vorteil

Damit man regional auch über einen Online-Shop einkaufen kann, hat die Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich ecoplus eine spezielle Liste aufgelegt, die nach Landesvierteln und Branchen gegliedert ist.

Interessierte Firmen, die derzeit ihre Geschäfte nicht öffnen dürfen oder spezielle Lieferservices anbieten wollen, können sich in diese Liste eintragen lassen und damit Kunden ansprechen. Dem NÖ Wirtschaftspressedienst gegenüber betonen befragte Firmen, dass dieses Service sehr gut angenommen wird und die Auftragslage teilweise sogar explodiert.

Onlineshop mit Handarbeit

Barbara Indra von der Mealana KG in Wiener Neustadt, die auf Wolle, Garne und Handarbeitszubehör spezialisiert ist, nennt es von Vorteil, dass sie mit einem Online-Shop begonnen hat und daher schon über die entsprechende Infrastruktur verfügt. „Unsere Produkte sind gut nachgefragt, nicht zuletzt weil man mit Handarbeiten die Zeit sinnvoll nützen kann und weil davon auch eine beruhigende Wirkung ausgeht. Wir beraten jetzt am Telefon und über die sozialen Medien“, so Indra.

Verzögerungen allerdings ortet sie in ihrer Belieferung, was auch etwas längere Lieferzeiten zu ihren Kunden ergebe. Laut Indra sind die Zusteller für sie die Helden, weil derzeit das hohe Paketaufkommen dem vor Weihnachten gleiche. Sie hofft jedenfalls, dass die Handarbeitsbranche nicht noch längeren Geschäftsschließungen ausgesetzt werde.

Regionale Lebensmittel online

Rund geht es bei der myProduct GmbH aus Zwettl, die eine Verzehnfachung der sonst üblichen Bestellmengen meldet. Hier ist die Nachfrage laut Geschäftsführer Rainer Neuwirth deshalb so stark gestiegen, weil viele Leute Scheu hätten, Lebensmittel in Läden einzukaufen. Zu Lieferverzögerungen komme es nicht. Mit 500 Partnern und 10.000 Produkten, die von ausgewählten Landwirten und Manufakturen stammen, bietet myProduct schon seit zehn Jahren diese Plattform für den regionalen Online-Einkauf von Lebensmitteln an.

Adaption der Lieferzeiten

Auch bei der Baumarkt Nadlinger Handelsgesellschaft mbH in St. Pölten explodiert das Online-Geschäft. Da es von den Konsumenten sehr stark nachgefragt wird, muss man derzeit laut Prokurist Franz Haunschmid mit Lieferzeiten von vier Tagen rechnen. Ausnahme bilden Brennstoffe, die bei der Auslieferung vorgezogen und bereits am nächsten Tag zugestellt werden. „Wir stellen das Brennmaterial in Haushaltsmengen im Umkreis von zehn Kilometern kostenfrei zu. Für uns ein Dankeschön an unsere treuen Kunden“, so Haunschmid.

Übersicht über Online-Services aus Niederösterreich

Coronavirus-Test / Foto: freepik

Coronavirus: Aktuelle Zahlen für Niederösterreich

Panorama