Neu am Ma­ri­en­markt: „Mandl‘s Zie­gen­hof“ aus der Buck­li­gen Welt

share
Ziegenhof Marienmarkt / Foto: Stadt Wiener Neustadt
Erich Mandl, Angela Mandl-Freiler, Betreiber Michael Mandl, Bürgermeister Klaus Schneeberger, Stadtrat für Marktwesen Philipp Gerstenmayer, Bundesrat Martin Preineder ("Sooo gut schmeckt die Bucklige Welt") und wnsks-Geschäftsführer Peter Eckhart mit Klara (links) und Valerie (rechts).Foto: Stadt Wiener Neustadt

Wie­ner Neu­stadt: der Ma­ri­en­markt be­kommt wie­der Zu­wachs

Mit Start der Landesausstellung wird Michael Mandl von „Mandl‘s Ziegenhof“ in Lichtenegg das Angebot auf dem Hauptplatz mit seinem Angebot bereichern

Verkauft werden Ziegenkäse-Spezialitäten und ausgewählten regionalen Schmankerln von „Sooo gut schmeckt die Bucklige Welt“ und „So schmeckt Niederösterreich“. Der Ziegenhof bezieht den seit Beginn an regionalen Schmankerln gewidmeten Stand, in dem zuletzt der „Bauernladen“ von Karl Ungerböck untergebracht war.

Marienmarkt wieder voll belegt

„‘Mandl‘s Ziegenhof‘ ist ein Vorzeigebetrieb, der hofeigene, frische Bio-Ziegenmilch unter dem Aspekt größter Qualitäts- und Energieeffizienz zu einem mehrfach ausgezeichneten Ziegenfrischkäsesortiment verarbeitet – und damit eine absolute Bereicherung für den Marienmarkt“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger, „im Sinne von ‚Stadt und Land mitanand‘ und der guten Partnerschaft zwischen der Stadt Wiener Neustadt und der Buckligen Welt freue ich mich darüber sehr – zumal gemeinsam mit ‚Reef & Beef‘ und der neuen Gebietsvinothek, die ebenfalls dieser Tage eröffnen, der Marienmarkt pünktlich zum Start der Landesausstellung nun wieder voll belegt ist und einen bunten Mix für Genießerinnen und Genießer bietet.“

Ab Samstag ist es möglich, das exquisite Sortiment auf dem Marienmarkt zu erwerben. Dem Käseschwerpunkt entsprechend werden auch Käsesorten etwa der Schlosskäserei Wolfpassing angeboten. Ganz im Sinne von „Vielfalt & Genuss im Herzen von Wiener Neustadt“ werden zudem ausgewählte regionale Schmankerl von „Sooo gut schmeckt die Bucklige Welt“ und „So schmeckt Niederösterreich“ erhältlich sein. So können die Besucher des Marienmarktes der Tradition folgend auf dem Hauptplatz gustieren und in den vielfältigen kulinarischen Genuss der Buckligen Welt und des Landes eintauchen.

„Mandls Ziegenhof“

Unter dem Slogan „Bock auf Ziege?“ hat Michael Mandl „Mandl’s Ziegenhof zu einem österreichweit etablierten Direktvermarkter und Schaubetrieb entwickelt. Die Produktion in der neu errichteten, professionellen Käserei ist trotz handwerklicher Fertigung IFS-zertifiziert, und die Ziegenfrischkäseprodukte werden an eine Vielzahl von Betrieben und den Lebensmitteleinzelhandel geliefert. Hotels und (Spitzen-)Gastronomie sind von Beginn an Kunden.

Das ganze Sortiment an Ziegenkäsespezialitäten erwartet Besucher auch im Hofladen auf „Mandl’s Ziegenhof“ in Lichtenegg im Herzen der Buckligen Welt. Neu ist außerdem „Mandl’s Ziegenpanorama“, ein Erlebnisbereich, der in ein paar Wochen noch mehr Einblick in das bunte Treiben der Ziegen, deren Haltung, Fütterung und die Verarbeitung der wertvollen Milch ermöglicht und den Ausflug dorthin noch erlebnisreicher macht.

Vinothek am Marienmarkt / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Wiener Neustadt: zwei neue Mieter für den Marienmarkt

Wirtschaft