„Hil­ton Gar­den Inn-Ho­tel“ in Wie­ner Neu­stadt er­öff­net

share
Hotel-Eröffnung / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller
Hilton-Manager Michael Seitz, Landesrätin Petra Bohuslav, Bürgermeister Klaus Schneeberger und Investor Evgeny Bidilo bei der Eröffnung des "Hilton Garden Inn" im Wiener Neustädter StadtparkFoto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Wie­ner Neu­stadt: 133 Zim­mer für über 300 Gäs­te

Das „Hilton Garden Inn“ im Wiener Neustädter Stadtpark hat am 15. Februar nach 23 Monaten Bauzeit offiziell seine Tore geöffnet.

Damit ist es das erste Hotel der Hilton-Gruppe überhaupt in ganz Niederösterreich. Bürgermeister Klaus Schneeberger führte gemeinsam mit Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, dem russischen Investor Evgeny Bidilo und Hotelmanager Michael Seitz die Eröffnung vor rund 250 Ehrengästen durch.

„Zugpferd für die zukünftige, touristische Entwicklung“

„Wiener Neustadt hat nun nach über 20 Jahren endlich ein Hotel einer international renommierten Hotelkette, welches neben den bereits bestehenden sicher ein Zugpferd für die zukünftige, touristische Entwicklung unserer Stadt sein wird. Ich bedanke mich recht herzlich bei Evgeny Bidilo, ohne dessen großzügiges Investment dieses Projekt nicht umsetzbar gewesen wäre. Ebenso bedanke ich mich bei der Hilton Gruppe und wünsche dem Direktor Michael Seitz viel Erfolg und ein volles Haus“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger.

Rechtzeitig zur Landesausstellung

„Mit dem neu eröffneten ‚Hilton Garden Inn-Hotel‘ hat die Stadt Wiener Neustadt und die gesamte Region einen Leitbetrieb bekommen, der die steigende Nachfrage mit attraktiven Angeboten abdeckt“, zeigt sich auch Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav erfreut

Mit 133 Zimmern, die Platz für über 300 Gäste bieten, wurde das neue „Hilton Garden Inn“ im Stadtpark planmäßig vor dem Start der Niederösterreichischen Landesausstellung „Welt in Bewegung“, die am 29. März quasi direkt vor der Haustüre eröffnet wird, fertig.

Weitere Infos über das „Hilton Garden Inn“ und Online-Buchung