Wie­ner Neu­stadt: SPÖ über­nimmt Baum­pa­ten­schaf­ten

share
Baumpatenschaften / Foto: spwn
SPÖ übernimmt Baumpatenschaften in Wiener NeustadtFoto: spwn

Stadt-SPÖ be­kennt sich zu Um­welt­po­li­tik und Schutz von Bäu­men und Grün­flä­chen

Die kürzlich präsentierten Baum- und Beet-Patenschaften in Wiener Neustadt wurden von der SPÖ umgehend in Anspruch genommen.

„Grünräume in der Stadt sind wichtig und schützenswert. Wir setzen ein Zeichen, dass Umweltschutz ein wesentlicher Teil unserer Politik ist!“, so SPÖ-Chef Rainer Spenger in einer Aussendung. „Bäume tragen wesentlich zum Stadtklima bei.“.

“Alle können einen Beitrag leisten“

Die Stadt hat, unter tatkräftiger Mithilfe von Umweltstadtrat Norbert Horvath, die Möglichkeit geschaffen, Patenschaften für Bäume und Beete zu übernehmen. „Als SPÖ Wiener Neustadt sehen wir die Weiterentwicklung der Grünflächen unserer Stadt als ein vorrangiges Ziel. Damit auch unsere Kinder in einer grünen Stadt aufwachsen, können wir alle einen Beitrag leisten.“

Klubobmann Christian Hoffmann: „Der SPÖ-Gemeinderatsklub freut sich jetzt schon auf die nächste Baumpflanzsaison, wir werden mit unseren Baumpatenschaften unseren Beitrag leisten!“

Baum- oder Beetpatenschaft / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Wiener Neustadt wirbt für Patenschaft für Bäume und Beete

Umwelt