Wie­ner Neu­stadt: die Baum­pflanz­in­itia­ti­ve läuft wei­ter

share
Baumpflanzinitiative 2022 / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller
Umweltstadtrat Norbert Horvath und LAbg. Infrastruktur-Stadtrat Franz Dinhobl mit Gärtnermeister Michael Riegler bei den neuen Zieräpfeln am Ferdinand Porsche-Ring.Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

100 neue Bäume im Stadtgebiet im Jahr 2022

Für die Jahre 2019 bis 2021 hatte die Stadt Wiener Neustadt eine große Baumpflanzinitiative gestartet – über 300 neue Bäume wurden in diesen drei Jahren gepflanzt. Nun geht die Stadt den Weg weiter: Im Jahr 2022 kommen weitere 100 neue Bäume hinzu.

Erhalt und langfristige Sicherung

„Als Stadt Wiener Neustadt nehmen wir das Thema Grünraum sehr ernst und gehen in Sachen Erhalt und langfristige Sicherung engagiert zur Sache. In der Vergangenheit haben wir bereits eine Vielzahl von Maßnahmen gesetzt – von der Bausperre für großvolumige Bauten im Stadtgebiet über Baum- und Beetpatenschaften bis zum Projekt ‚Lebensbaum‘ und unserer Baumschutzverordnung. Seit 2019 sind dadurch mehrere hundert Bäume im ganzen Stadtgebiet dazu gekommen, viele davon im Rahmen unserer Baumpflanzinitiative. Das ist ein erfreulicher Erfolg und ein ganz wichtiger Schritt in die richtige Richtung, den wir natürlich auch in den kommenden Jahren und speziell auch im Jahr 2022 weiter forcieren. Wir bedanken uns an dieser Stelle nicht nur bei den fleißigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Abteilung Grünraum sondern auch bei zahlreichen Paten und Sponsoren, die mit einer Baumspende dazu beitragen, Wiener Neustadt noch grüner zu gestalten“, so LAbg. Infrastruktur-Stadtrat Franz Dinhobl und Umweltstadtrat Norbert Horvath.

Das Ziel für dieses Jahr: 100 neue Bäume

100 neue Bäume sind für das Jahr 2022 geplant – rund 65 davon wurden bereits gepflanzt. Ein Auszug:

  • Im Zuge der Neugestaltung des Stadtparks wurden in der Nähe des Teichs und entlang des Ferdinand Porsche-Rings 30 Zieräpfel gepflanzt – 10 davon wurden von der Wiener Neustädter Sparkasse gesponsert.
  • Im Stadtpark wurden außerdem 2 Linden gepflanzt – gespendet vom Lions Club Wiener Neustadt.
  • In der Wiener Straße/Ecke Kaiserbrunngasse wurden 2 Säulenhainbuchen und 8 Linden gepflanzt – gesponsert von Unternehmer Klaus Ehrenfried.
  • 3 Bäume wurden in der Gröhrmühlgasse gepflanzt.
  • Im Kreisverkehr bei der Cine Nova wurden 3 Föhren gepflanzt.
  • Am Friedhof wurden alte Bäume, die zu nah an Gräbern standen, mithilfe privater Sponsoren durch neue ersetzt.
  • Hinzu kommen Baumpatenschaften und Baumpflanzungen bei Schulen, wie etwa bei der BafEp, der Otto Glöckel-Schule oder der Waldschule.

Insgesamt gibt es in Wiener Neustadt 20.000 Bäume – davon allein 1.100 in der Innenstadt.

Theresianische Militärakademie / Foto: Bundesheer/Gerhard Kaindl

Nützlinge rücken in die Theresianische Militärakademie ein

Umwelt