E-Mo­bil Road­show kommt am 3. Ju­li nach Wie­ner Neu­stadt

share
Wiener Neustadt: "emobil Roadshow" / Foto: Stadt Wiener Neustadt
Klima- und Energiemodellregionsmanager René-Michel Krasser, Umweltstadtrat Norbert Horvath, Infrastrukturstadtrat LAbg. Franz Dinhobl und E-Moibiltätsbeauftragter Gemeinderat Franz HatvanFoto: Stadt Wiener Neustadt

Tes­la-Fahr­ten und eS­coo­ter-Ver­lo­sung

Am Samstag, dem 3. Juli, gastiert die österreichweite „emobil Roadshow“ am Leiner-Parkplatz (Lederergasse) in Wiener Neustadt.

Challenges für Jugendliche

Von 13 bis 17 Uhr werden für Jugendliche der Generation Z (14-25 Jahre) Challenges und Spielen zum Thema neue Mobilität durchgeführt. Neben der reinen Elektromobilität sind auch aktive Mobilitätsformen, deren Kombination sowie das Teilen von Fahrzeugen und Fahrten ein Thema. Nach Durchführung der Challenges winken als Belohnung Fahrten mit dem Tesla oder anderen e-Fahrzeugen.

Unter allen Teilnehmern an der Roadshow wird am Ende der Veranstaltungsreihe außerdem ein XIAOMI eScooter verlost. Unterzeichnung einer Einverständniserklärung der Eltern für Minderjährige vor Ort ist Voraussetzung für die Teilnahme. Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms Nachhaltige Mobilität in der Praxis 2020 durchgeführt.

E-Mobilität ausprobieren

Infrastrukturstadtrat LAbg. Franz Dinhobl, Umweltstadtrat Norbert Horvath und E-Moibiltätsbeauftragter Franz Hatvan zu der Veranstaltung: „Als Stadt setzen wir seit einigen Jahren ganz massiv auf das Thema E-Mobilität. Eine Bewusstseinsbildung ist dabei besonders wichtig, weshalb wir ja auch selbst jedes Jahr im Herbst den e-Mobilitätstag veranstalten. Diese Roadshow spricht gezielt Jugendliche und junge Erwachsene – und somit die Zukunft – an, weshalb es uns sehr freut, dass die Veranstaltung auch in Wiener Neustadt gastiert, um den jungen Menschen Gelegenheit zu geben, die E-Mobilität einfach und unkompliziert auszuprobieren.“

E-Scooter Verleih / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Wiener Neustadt: so funktioniert der E-Scooter Verleih in der Innenstadt

Freizeit