200 Qua­drat­me­ter Blu­men­wie­se an­läss­lich des „Blüh­wie­sen­sonn­tag“

share
"Blühwiese" im Walther von der Vogelweide-Park / Foto: Stadt Wiener Neustadt
LAbg. Stadtrat Franz Dinhobl, Leiter der Abteilung Grünraum Florian Fux und Umweltstadtrat Norbert Horvath bei der neu angelegten "Blühwiese" im Walther von der Vogelweide-ParkFoto: Stadt Wiener Neustadt

Am 18. April fin­det der “Blüh­wie­sen­sonn­ta­g“ statt

Auch Wiener Neustadt beteiligt sich an der Aktion und legt im Walther von der Vogelweide-Park eine “Blühwiese“ an.

Wildblumen für Bienen, Schmetterlinge und Co.

Die Stadt hat dafür von “Natur im Garten“ Wildblumensamen zur Verfügung gestellt bekommen. Eine Fläche von 200 Quadratmetern im Vogelweide-Park wurde von der Abteilung Grünraum bereits entsprechend vorbereitet und wird in weiterer Folge als Blumenwiese erblühen und damit als Nahrungsquelle für Bienen, Schmetterlinge und Co. dienen.

Gleichzeitig ist auch die Bevölkerung aufgerufen, zumindest einen Quadratmeter Blumenwiese pro Niederösterreicher neu anzulegen und damit zu einem landesweiten Aufblühen beizutragen.

60 Prozent als Grünland gewidmet

“Die Stadt Wiener Neustadt erstreckt sich über eine Fläche von 61 Quadratkilometern, davon sind 36 Quadratkilometer und damit fast 60 Prozent als Grünland gewidmet. Wiener Neustadt ist somit eine der grünsten Städte des Landes – und das soll auch so bleiben! Neben zahlreichen Projekten wie unserer Baumpflanzinitiative oder der Blumen- und Bienenwiese im Stadtpark, die wir im Vorjahr angelegt haben, beteiligen wir uns daher auch gerne am ’Blühwiesensonntag‘ und bringen den Walther von der Vogelweide-Park zum Blühen. Langfristig soll der Anteil an Wildblumenwiesenflächen in der Stadt erhöht werden und zu einer Steigerung der Artenvielfalt in unseren Grünräumen beitragen. Wir freuen uns, wenn sich auch die Bevölkerung beteiligt und Blumenwiesen anlegt, und wir so ein gemeinsames Zeichen für das ökologische Bewusstsein in Wiener Neustadt setzen können. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Florian Fux und seinem Team von der Abteilung Grünraum, die auch in diesem Frühling wieder so tatkräftig im Einsatz sind und die Stadt erblühen lassen“, so LAbg. Stadtrat Franz Dinhobl und Umweltstadtrat Norbert Horvath.

“Blühsterreich“

Um die Bevölkerung zur Teilnahme zu animieren, stellt “Natur im Garten“ auch Give Away-Sackerl mit Blumenwiesensamen zur Verfügung – diese werden, sobald sie eingetroffen sind, von der Stadt Wiener Neustadt in der Test- und Impfstraße in der Arena Nova verteilt. Weitere Infos gibt es auf bluehsterreich.at.

Ziesel in der Civitas Nova / Foto: Grüne Wiener Neustadt

Wiener Neustadt: keine Winterruhe für stark gefährdetes Ziesel

Umwelt