Schwimmen in Wiener Neustadt

Sommerferien-Aktion / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Pürer
share

Freizeit

Neuer Mittagspausentarif und Feierabendkarte laden zum Schwimmen ein

Sicherheitstipps: Baden mit Kindern / Foto: pixabay
share

Freizeit

Worauf soll ich beim Baden mit Kindern achten?

Schnuppertauchen in der Aqua-Nova / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Pürer
share

Freizeit

Wiener Neustadt: neues Freizeit-Angebot in der „Aqua Nova“

Schwimmbewerbe / Foto: pixabay
share

Freizeit

Wiener Neustadt: landesweiter und internationaler Wettkampf im März und April

NÖs längste Wasserrutsche / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller
share

Freizeit

Wiener Neustadt: 100 Meter Rutsch-Spaß für Groß und Klein

Aqua Nova Erlebnis-Freibad / Foto: Baumeister Ing. Michael Ebner
share

Freizeit

Endlich: neuer Außen-Erlebnisbereich als Erweiterung für die „Aqua Nova“

share

Freizeit

Damit der Badespaß nicht zur Gefahr wird

Aqua Nova Rutsche / Foto: Wiener Neustadt/Pürer
share

Panorama

Wiener Neustadt: Revision und Sanierung des Erlebnisbades

Saisonstart im Akademiebad / Foto: pixabay
share

Panorama

Ende April startet das Akademiebad in die neue Saison

Schwimmbewerbe in der "Aqua Nova" / Foto: pexels
share

Freizeit

Wiener Neustädter „Aqua Nova“ in den nächsten Wochen Schauplatz von drei großen Schwimmbewerben

Der 4,5 Mio. Badegast / Foto: Wiener Neustadt/Pürer
share

Panorama

15 Jahre Hallenbad in der Civitas Nova – besonderes Angebot zum Jubiläum

Badeverbot: Verfärbung des Wassers / Foto: Stadt Wiener Neustadt
share

Panorama

Rätselhafte Verfärbungen in Schwimmbecken – Akademiebad in Wiener Neustadt wieder geöffnet

Fischauer Thermalbad / Foto: © Bad Fischau-Brunn, Lukas Dostal
share

Regional

Badespaß in den Natur-, Wald- und Thermalbädern

Morgenschwimmen in der Aqua Nova / Foto: Wiener Neustadt/Pürer
share

Freizeit

Wiener Neustadt: Schwimmen für Frühaufsteher ab Juli somit im Fixbetrieb

share

Freizeit

Wiener Neustadt: Akademiebad am 1. und 2. Juli nur eingeschränkt nutzbar

share

Panorama

Wiener Neustadt: Jährliche Revisionsarbeiten in der „Aqua Nova“