„TheMile“ – Wettlauf mit den Besten LäuferInnen

Foto: „TheMile“ Meilenlauf
Veranstalter Lars Demuth, Bürgermeister Klaus Schneeberger und Direktor Werner Schwarz präsentieren "TheMile" Foto: Wiener Neustadt/Weller

Wiener Neustadt: wer schlägt die Weltspitze auf 1.609 Metern?

Am 15. September findet im Wiener Neustädter Akademiepark die zweite Auflage einer ganz besonderen Lauf-Veranstaltung statt. Bei „TheMile“ geht es über die klassische Meilen-Distanz von 1.609 Metern darum, dass sich auch Amateure mit den Profis messen können.

Besonders ist auch ein eigener Schulwettkampf, der bereits am 14. September stattfindet. Bürgermeister Klaus Schneeberger sowie die Veranstalter Lars Demuth und Direktor Werner Schwarz präsentierten die Details dieses neuartigen Lauf-Events.

Top-Stars in Wiener Neustadt

Veranstalter Lars Demuth: „Wir freuen uns auf die zweite Auflage von ‚TheMile‘. Nach einer erfolgreichen Premiere im Vorjahr sind wir froh, dass unser Event international einen guten Ruf genießt und heuer noch mehr Top-Stars nach Wiener Neustadt kommen werden. Wir hoffen, dass sich viele einheimische Läuferinnen und Läufer der Herausforderung stellen und gegen die Weltbesten antreten.“

Aus dem Kreis der Spitzenathleten sind unter anderem Jakub Holusa (Vize-Weltmeister), Filip Sasinek (Dritter der Hallen-Europameisterschaft), die beiden Australier Jess Trengove (zweifacher Commonwealth-Sieger) und Dylan Stenson, Andreas Vojta (österreichischer Staatsmeister) und bei den Damen Kristina Mäki (tschechische Meisterin), Diana Sujew (deutsche Meisterin) sowie die österreichische Jugendmeisterin Anna Baumgartner am Start.

„Special Guests“ sind die Olympia-Dritte im Slalom Katharina Gallhuber und der Weltmeister im Hindernisschwimmen Philipp Eibl.

Eigener Schüler-Bewerb

Bereits am 14. September findet „TheMile School“ statt, wo sich Schülerinnen und Schüler auf derselben Strecke wie die Profis messen. Die besten Drei jeder Schulstufe erhalten einen kostenlosen Startplatz für den Hauptlauf am Samstag.

Als Rahmenbewerb gibt es einen Stundenstaffellauf für Zweier- und Vierer-Teams sowie ein zum ÖSV-Cup zählendes Ski-Rollerrennen.

Die Fakten

  • „TheMile“ ist ein Lauf über 1.609 Meter durch den Akademiepark mit Start und Ziel am Maria Theresien-Platz.
  • Ziel ist, dass sich Amateure und Hobbysportler mit der Lauf-Weltspitze messen können.
  • Startberechtigt sind alle über 8 Jahre. Es gibt kein Leistungslimit.

„Die Sportszene in der Stadt wurde seit meinem Amtsantritt um einige ganz besondere Veranstaltungen erweitert – immer mit dem Ziel, dass wir gerade auch die Jugend vermehrt zum Sport motivieren. ‚TheMile‘ ist hier eine hervorragende Ergänzung und passt perfekt in dieses Konzept. Gerade, dass sich die Jugendlichen direkt mit der Weltspitze messen können, ist einzigartig und wird die Motivation erhöhen. Ich bedanke mich bei Lars Demuth, Werner Schwarz und ihrem Team für die Idee und die Umsetzung“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger zu „TheMile“.

Anmeldungen

Anmeldungen sind bis zum 12. September auf www.themile.at möglich. Weitere Infos: www.themile.at oder auf Facebook.

Gern gelesen