Wiener Neustadt feiert „100 Jahre Niederösterreich“ am 25. und 26. Juni

share
100 Jahre Niederösterreich / Foto: NLK/Burchhart
Auftaktveranstaltung "100 Jahre Niederösterreich" in St. Pölten u.a. mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, LH-Stellvertreter Franz Schnabl, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Landesrat Gottfried Waldhäusl und Matthias Zauner (Geschäftsführer WN Kul.Tour.Marketing GmbH)Foto: NLK/Burchhart

Großes Bezirksfest mit Musik, Schmankerln, Leistungsschau und vielem mehr

Im Jahr 2022 begeht Niederösterreich sein 100-jähriges Jubiläum als eigenständiges Bundesland. Anlässlich des Jubiläumsjahres gibt es im ganzen Land eine Vielzahl an Veranstaltungen und Aktivitäten.

Den Höhepunkt bilden dabei die großen Bezirksfeste am 25. und 26. Juni. Auch der Bezirk Wiener Neustadt ist mit dabei und feiert das Jubiläum gemeinsam mit sämtlichen Bezirksgemeinden, Einsatzorganisationen, regionalen Musikerinnen und Musikern sowie zahlreichen Vereinen, Initiativen und Einrichtungen.

„Das Miteinander, die Geselligkeit und die Regionalkultur“

„100 Jahre Niederösterreich sind wahrlich ein Grund zum Feiern. In Wiener Neustadt tun wir das – ganz unserem Motto ‚Stadt und Land mitanand‘ entsprechend – gemeinsam mit den Regionen und laden am 25. und 26. Juni zum großen Fest in die Innenstadt. Das Miteinander, die Geselligkeit und die Regionalkultur werden dabei im Vordergrund stehen, gleichzeitig ist das Bezirksfest aber auch Plattform für unsere Einsatzorganisationen, für Vereine, für Kulturschaffende, für Unternehmen und Institutionen. Einmal mehr werden wir an diesem Wochenende die Vielfältigkeit Wiener Neustadts und seiner Menschen erleben dürfen. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen, die bei diesen besonderen Jubiläumsfeierlichkeiten mitwirken werden, sowie beim Land Niederösterreich für die Zusammenarbeit und lade alle Bürgerinnen und Bürger ganz herzlich ein, 100 Jahre Niederösterreich mit uns zu feiern und am abwechslungsreichen Programm teilzuhaben, das wir hierfür auf die Beine gestellt haben“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger.

Der Samstag, der 25. Juni, steht ganz im Zeichen der Freiwilligen und der Vereine, der Sonntag, 26. Juni, ist dann der „Tag der Regionalkultur“. An beiden Tagen warten außerdem Infostände, Gewinnspiele, Kinderprogramm, Kulinarik und vieles mehr.

Am Freitag, 24. Juni gibt es das Vorprogramm mit der feierlichen Angelobung von Rekruten der Theresianischen Militärakademie um 18.30 Uhr vor dem Alten Rathaus.

Bezirksfest am Samstag, 25. Juni 2022

  • 9-18 Uhr: „Stadt und Land mitanand“ – Wiener Neustadt und die Regionen des Bezirks präsentieren sich mit Kultur, Musik, Sport, Kulinarik, Kinderprogramm, Schau- und Leitbetrieben und weiteren Attraktionen:
    • Wiener Neustadt (Hauptplatz) – Programm und Leistungsschau, unter anderem mit Diamond Aircraft, Bösendorfer Klavierfabrik, Krebsbehandlungs- und Forschungszentrum MedAustron, Landesklinikum, Technologie- und Forschungszentrum, Fachhochschule, Jagdverein Hubertusrunde
    • Bucklige Welt (Fußgängerzone Neunkirchner Straße) – Erzählfestival fabelhaft!, Keltendorf Schwarzenbach, Hackerhaus Bad Erlach, Musikverein Bad Schönau, Volkstanz- und Schuhplattlergruppe Bromberg, Schaubetriebe Krumbach, Weinbaubetriebe Katzeldsorf, Schuhplattler Krumbach, Pfingstschnalzer Wiesmath
    • Piestingtal/Schneebergland (Fußgängerzone Herzog Leopold-Straße) – Künstler aus Waldegg, Waldbauernmuseum Gutenstein, Musikschule Piestingtal, Musikkapelle Waidmannsfeld, Männerkochgruppe Wöllersdorf
    • Wiener Becken (Fußgängerzone Wiener Straße) – Kletterturm, Torschusswand, Präsentation Alpakahof, Pecherei in Niederösterreich (Matzendorf-Hölles), Musikverein Lutunwerde
  • Ab 10 Uhr: Musikprogramm am Hauptplatz aus den Regionen und der Stadt:
    • 10 Uhr: Eröffnung mit der Stadtmusikkapelle Wiener Neustadt
    • 10.45 Uhr: Formationsflug über den Hauptplatz by Diamond Aircraft
    • 11 Uhr: Bucklige Welt – Männergesangsgruppe Krumbach
    • 12.30 Uhr: Wiener Becken – Musikschule Steinfeldklang
    • 14 Uhr: Piestingtal/Schneebergland – Musicalsommer Winzendorf mit „Robin Hood“, Musikschule Piestingtal
    • 15.30 Uhr: Wiener Neustadt – „Artett“
    • 18.00-19.30 Uhr: Konzert der Musikschulen am Hauptplatz: Unter der Leitung von Stadtmusikdirektor Raoul Herget und unter dem Motto „Cross-over“ präsentieren Musikschulen aus Stadt und Bezirk gemeinsam einen Streifzug durch verschiedene musikalische Kulturen und Genres.
    • 20.30-22.30 Uhr: „Backdoor Blues Band“: Abend-Konzert mit der bekannten Wiener Neustädter Formation sowie Gästen aus Stadt und Land.
  • 9-18 Uhr: Kinder- und Familienprogramm Museum St. Peter a.d.Sperr und Bürgermeistergarten: Rätselrallye, Kasperltheater (11 & 16 Uhr), Kreisel Kids Chor der VS Pestalozzi (14 Uhr), Präsentation ASAGAN Mini-Kinderbuch „MaXi und die neue Stadt“, Bodenspiele bei St. Peter an der Sperr und im Bürgermeistergarten
  • 9-18 Uhr: Einsatzorganisationen am BORG-Platz: Im Rahmen einer Leistungsschau präsentieren sich Bundesheer mit Jagdkommando und Militärakademie, Polizei, Einsatzkommando Cobra, Samariterbund, Rotes Kreuz und Zivilschutzverband (plus Blutspendeaktion des Roten Kreuzes von 10 bis 17 Uhr in den Kasematten).
  • 8-18 Uhr: Jubiläumsfest „Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt“: 10 Uhr Frühschoppen mit Live-Musik, Hüpfburg, Zielspritzen, Science Buster Wasserspiele für Klein & Groß, Fahrzeug- und Geräteschau
  • 9-18 Uhr: Infostände von Initiativen und Organisationen:
    • So schmeckt Niederösterreich – Herzog Leopold-Straße
    • Arbeiterkammer Niederösterreich – Herzog Leopold-Straße
    • Gesundheitsvorsorge „Tut gut!“ – Wiener Straße
    • Sportland Niederösterreich – Wiener Straße
    • Energie- und Umweltagentur NÖ – Wiener Straße
    • Wiener Alpen – Hauptplatz (plus Gewinnspiel)
    • Landwirtschaftskammer NÖ – Hauptplatz (plus Kinderprogramm)
  • 10-17 Uhr: Tag der offenen Museen: Museum St. Peter an der Sperr und Kasematten laden zum Besuch der Ausstellungen „neuSTADT erzählen“ und „Die Stadt als Festung“ – Eintritt frei!
  • 15-22 Uhr: Jugendprogramm im „MÄX“ in der Singergasse: Live-Musik mit jungen Bands aus Stadt und Bezirk

Bezirksfest am Sonntag, 26. Juni 2022

  • 10 Uhr: Feldmesse am Hauptplatz: Ökumenischer Gottesdienst unter freiem Himmel, musikalisch begleitet vom Stiftschor Neukloster
  • 11 Uhr: Sternmarsch der Blasmusik am Hauptplatz: Einzug der Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter mit den Blasmusikkapellen aus Stadt und Bezirk, Salutschuss „Privilegiertes uniformiertes Bürgerkorps der Statutarstadt Wiener Neustadt“
  • 12-15 Uhr: Volkskultur on stage am Hauptplatz: Siebner Musi, MGV Wiener Neustadt, EMV Flugrad – Bläserquintett, Damenschuhplattler Lichtenegg, ASB Stadtchor Wiener Neustadt, Gauermannmusi, Modenschau von Trachten Köstler, Wiesmather Schuhplattler, Grenzland Trio
  • 10-17 Uhr: Tag der offenen Museen: Museum St. Peter an der Sperr und Kasematten laden zum Besuch der Ausstellungen „neuSTADT erzählen“ und „Die Stadt als Festung“ – Eintritt frei!

Weitere Infos: www.100jahrenoe.at