Wexl Trails: Le­ga­li­sie­rung der Moun­tain­bike Stre­cken am Wech­sel

share
Wexltrails - Mountainbiken am Wechsel / Foto: ©Wexl Trails by Stefan Voitl
Alle Biker können sich jetzt auf den Wexltrails über entspannte Ausfahrten freuen.Foto: ©Wexl Trails by Stefan Voitl

Lö­sung für le­ga­les Moun­tain­bi­ken im Wech­sel­ge­biet

Mountainbiken erfreut sich immer größerer Beliebtheit und unmittelbar erhöht sich das Konfliktpotential mit Grundbesitzern, Förstern und Weidegenossen. Die Wexl Trails, im südlichen Niederösterreich, haben sich diese Angelegenheit zu Herzen genommen und Projektkoordinator Karl Morgenbesser, GF der Familienarena Sankt Corona und freut sich, für möglichst alle Nutzergruppen eine brauchbare, zufriedenstellende Lösung gefunden zu haben.

Einigung mit Grundeigner erkämpft

Die Einigung mit Grundeigner auf eine Pachtgebühr und die Definition der rechtlichen Rahmenbedingungen zu Wartung und wegerechtlicher Haftungsfragen, brachte ein legales Mountainbike Streckennetz von über 60 Kilometer am Wechsel mit sich. Zum Angebot zählen die Auffahrt von Sankt Corona über den Kampstein, die Feistritzer Schwaig, das Dreiländereck und Mönichkirchen. Basis für eine gemeinsame Lösung war die gemeinsame Projektierung rund um offen kommunizierte Ausschlusskriterien. Naturschutz, Jagd, Forstwirtschaft und Weidewirtschaft, sowie Fußgänger, Biker und andere Waldnutzer definierten die Areale und Trails, welche von der Nutzung ausgeschlossen werden müssen.

Trail Ticket für den Bikespaß

Ein Trails Ticket sichert die Mountainbiker bei der Benutzung der Grundstücke ab, schützt sie vor Besitzstörungsklagen und fördert die Trail Erhaltung. Die Tickets sind bei allen Partnern des Regionsprojektes auf www.wexltrails.at erhältlich.