fa­mi­lie-mitanand.at: An­ge­bo­te aus der „Fa­mi­li­en­freund­li­chen Re­gi­on“

share
Website familie-mitanand.at / Foto: Screenshot
Foto: Screenshot

Wie­ner Neu­stadt: neue Web­site be­wirbt An­ge­bo­te der 6 Ge­mein­den

Die Stadt Wiener Neustadt ist seit Herbst 2017 sowohl als „Familienfreundliche Gemeinde“ zertifiziert, als auch gemeinsam mit den fünf Gemeinden Bad Erlach, Bad Fischau-Brunn, Katzelsdorf, Lanzenkirchen und Wöllersdorf-Steinabrückl als „Familienfreundliche Region“.

Im Rahmen dieser kommunalen Zusammenarbeit wurde nun eine Website mit Angeboten für Familien aus den einzelnen Gemeinden gestaltet, die ab sofort unter www.familie-mitanand.at erreichbar ist.

„Vernetzt denken – gemeinsam handeln“

Bürgermeister-Stellvertreter Michael Schnedlitz, der als Sozialstadtrat für das Projekt politisch zuständig ist, zu der Initiative: „Mit diesem Prozess haben wir in der Stadt gesehen, was wir für die Familien bereits anbieten und welche Angebote noch fehlen. Es war ein ganz wichtiger Schritt in eine familienfreundliche Zukunft Wiener Neustadts. Dass wir uns dabei auch vernetzt und über die Stadtgrenzen hinaus gedacht haben, ist für alle Beteiligten von Vorteil. Denn: nur gemeinsam sind wir stark und nur gemeinsam werden wir innovative Lösungen für die Familien finden können. Ganz nach dem Motto: ‚Vernetzt denken – gemeinsam handeln‘! Gerade in Zeiten der Digitalisierung ist überdies nur jener vorn dabei, der sich auch online dementsprechend präsentiert. Deswegen war die Homepage für uns auch ein ganz wesentlicher Schritt in die richtige Richtung, um gemeinsam laufend und aktuell unsere Angebote und Attraktionen vorzustellen.“

Die„Familienfreundliche Region“

Das Audit familienfreundlicheregion bietet Gemeinden die Möglichkeit, mit interkommunaler Zusammenarbeit noch mehr zu erreichen. Gemeinsam mit anderen Gemeinden aus der Region werden gemeindeübergreifend familienfreundliche Maßnahmen entwickelt, Doppelgleisigkeiten aufgedeckt und gemeinsam von den Synergieeffekten profitiert. Die beteiligten Gemeinden werden nicht nur einzeln ausgezeichnet, sondern weisen durch ihre Zusammenarbeit auch die gesamte Region als familienfreundlich aus. Nach erfolgreicher Umsetzung wird der Region das staatliche Gütezeichen familienfreundlicheregion sowie das europaweit geschützte Gütezeichen familyfriendlyregion vom Bundesministerium für Familien und Jugend verliehen.

Die Gemeinden Bad Erlach, Bad Fischau-Brunn, Katzelsdorf, Lanzenkirchen, Wöllersdorf-Steinabrückl und Wiener Neustadt haben sich als familienfreundliche Region zusammengeschlossen. Unter Berücksichtigung der gemeindeindividuellen Entwicklungs-potenziale und Bedürfnisse sowie der Wünsche der Bevölkerung aller Generationen, wird von allen Partnergemeinden gemeinsam ein passgenaues familienfreundliches Maßnahmen-paket für die Region entwickelt und umgesetzt.

Geplante und gesetzte Maßnahmen

Maßnahmen im Rahmen der „Familienfreundlichen Region“ (ein Auszug)

  • Vernetzung der Angebote bei der Ferienbetreuung in der Region
  • Forcierung von generationsübergreifenden Projekten „Alt und Jung mitanand“
  • Forcierung des Angebots im Rahmen des „Girls‘ Day“
  • Webplattform für Ehrenamtliche – Erweiterung mit Angeboten aus der Region
  • Initiierung von Gesprächsrunden für Menschen mit Handicap
  • Vernetzung der Vereine der Regionsgemeinden und ihrer Angebote
  • Öffnung der Mutter- und Vaterberatung in Wiener Neustadt und Katzelsdorf für die Regionsgemeinden
  • Vergünstigtes Kulturangebot für Familien im Stadttheater Wiener Neustadt
  • Messerabatt für Familien in der Arena Nova

Das Gütezeichen familienfreundlicheregion erhöht die Attraktivität innerhalb der ganzen Region als Lebens- und Wirtschafsstandort und stärkt die regionale Identität der Bürger/innen. Es trägt dazu bei, dass sich Familien mit Kindern in der Region ansiedeln und sendet ein positives Signal weit über die Gemeindegrenzen hinaus. Die Region wird durch die Familie & Beruf Management GmbH betreut und erhält zudem Prozessbegleitung durch die NÖ Regional GmbH.