Spen­den­über­ga­be an den För­der­ver­ein für Kin­der- und Ju­gend­li­chen­re­ha­bi­li­ta­ti­on

share
Förderverein für Kinder - und Jugendlichenrehabilitation / Foto: zVg.
Robert Bischof, Markus Wieser, Reinhard Hundsmüller, Andreas Hueber, Petra VorderwinklerFoto: zVg.

Wie­ner Neu­stadt: Be­zirks-SP spen­de­te 11.500 Eu­ro

„Gemeinsam Gutes tun“ – unter dieses Motto wurde die erstmals durchgeführte Bezirkschallenge der SPÖ Bezirksorganisation Wiener Neustadt gestellt.

Mit Walken, Laufen oder Radfahren tat man nicht nur seinem Körper etwas Gutes, vielmehr wurde durch die Nenngebühr von 25 Euro auch der „Förderverein für Kinder– und Jugendlichenrehabilitation in Österreich“ mit dem Obmann AKNÖ Vizepräsident Markus Wieser unterstützt.

Zahlreiche Teilnehmer für den guten Zweck

Nun war es so weit: Die beachtliche Summe von 11.500 Euro konnten von den Organisatoren Robert Bischof und Andreas Hueber sowie SPÖ-Bezirksvorsitzenden LAbg. Reinhard Hundsmüller und Abg.z.NR Petra Vorderwinkler an Markus Wieser in Bad Erlach übergeben werden. Großer Dank gilt den zahlreichen TeilnehmerInnen, die diesen Betrag erst möglich gemacht haben.