Pies­ting­tal: 81-jäh­ri­ge E-Bi­ke­rin kol­li­dier­te mit Zug

share
Christophorus / Foto: Haeferl - Eigenes Werk (CC BY-SA 3.0)
(Symbolbild)Foto: Haeferl - Eigenes Werk (CC BY-SA 3.0)

Ver­kehrs­un­fall mit Per­so­nen­scha­den im Be­zirk Wie­ner Neu­stadt

Eine 81-Jährige aus dem Bezirk Wiener Neustadt fuhr am 2. Juni 2020, gegen 12.40 Uhr, mit einem E-Bike im Ortsgebiet von Pernitz.

Unfall im Kreuzungsbereich

Zur selben Zeit lenkte ein 56-Jähriger aus dem Bezirk Mattersburg eine Triebwagengarnitur aus Richtung Gutenstein kommend. Aus bislang unbekannter Ursache dürfte die 81-Jährige in den Kreuzungsbereich eingefahren sein und den Zug erst im letzten Moment bemerkt haben.

Trotz eines durch sie eingeleiteten Ausweichmanövers und einer durch den Triebwagenführer eingeleiteten Notbremsung kam es zur seitlichen Kollision.

Mit leichten Verletzung ins Klinikum geflogen

Die Frau kam zu Sturz und erlitt dabei scheinbar nur Verletzungen leichten Grades. Sie wurde nach der Versorgung vor Ort mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 3 in das Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen.

Rettungshubschrauber Christophorus 3 / Foto: ÖAMTC

Tödlicher Alpinunfall auf der Hohen Wand

Regional