Os­ter­märk­te und Früh­lings­fes­te in der Re­gi­on

share
Ostermarkt Payerbach / Foto: Wiener Alpen
Beim Ostermarkt in Payerbach schaut sogar der Osterhase persönlich vorbei.Foto: Wiener Alpen

Wie­ner Neu­stadt: Aus­flugs­tipps rund um Os­tern

Noch hält sich der Schnee hartnäckig auf Wiesen und in Wäldern, aber bald macht die Frühlingssonne Lust auf Ausflüge in die Natur. Kleine Geschenke fürs Osternest und Köstliches für den Tisch: all das findet sich auf Märkten und in den Genuss-Manufakturen in den Wiener Alpen. Außerdem lockt die frische, blühende Natur ins Freie zu einer Wanderung oder einer Fahrradtour.

Ostermärkte & Frühlingsfeste

Österliche Geschenke aller Art offeriert der Ostermarkt im Museumsdorf Krumbach in der Buckligen Welt am 10. und 11. März sowie am 17. und 18. März. Geöffnet sind die Ausstellungsräume jeweils von 13 bis 18 Uhr.

Von Hobbykünstlern gefertigte Werke aus Keramik, Holz und bemaltem Glas sowie Häkel-, Schmuck-, Edelstein- und Kerzenarbeiten gibt es am 18.März im Wanderhotel Molzbachhof in Kirchberg am Wechsel zu bestaunen und zu kaufen.

Alljährlich säumt der Ostermarkt in Wiener Neustadt am 23. und 24. März den Dom. Zum bereits dritten Mal findet in Kooperation mit „So schmeckt Niederösterreich“ der Schmankerlmarkt rund um Ostern und den Frühling statt. Im Mittelpunkt stehen bewusster Genuss, Regionalität, Saisonalität und das Frühlingserwachen. Kreatives Kunsthandwerk und Ostergeschenke runden das Angebot ab.

Der beliebte Ostermarkt im Schloss Reichenau findet im stilvollen Ambiente mit vielen Highlights für Gäste und Besucher am 24. und 25. März sowie am 30. und 31.März statt, mit einem bunten Rahmenprogramm für Groß und Klein sowie angeschlossenem Bauern- & Flohmarkt.

Der Ostermarkt im alten Eiskeller in Puchberg am Schneeberg hat auch viele Besonderheiten zu bieten, und zwar von 24. bis 25. März, jeweils von 10 bis 17 Uhr, ebenso wie der Ostermarkt in Payerbach beim Gemeindeamt am 31. März und am 1. April, wo sogar der Osterhase vorbeischaut. In Würflach wartet wiederum der Bauern- und Ostermarkt am Bauernhof Woltron am 29. und 30. März mit vielen regionalen Köstlichkeiten.

Genusswandern und Radfahren

Die vielfältigen Wanderwege in den Wiener Alpen laden besonders zur Frühlingszeit zu ausgiebigen Spaziergängen und Wanderpartien ein. Der Weg am Wiener Alpenbogen bietet für alle Bedürfnisse die passende Strecke, inklusive Einkehr in gastfreundlichen Wirtshäusern und der potentiellen Übernachtung im zertifizierten Wanderhotel.

Auch Radfahrer kommen im Frühling in den Wiener Alpen auf ihre Kosten. Sowohl für‘s Genussradeln, als auch für das Mountain- oder E-Biken gibt es abwechslungsreiche Wege mitten durch die blühende Natur der Gegend. Auf in den Frühling!