„Nach­mit­tag in Ro­t“ in Bad Fischau Brunn

share
Nachmittag in Rot / Foto: zVg.
Petra Vorderwinkler, Elvira Schmidt, Reinhard Hundsmüller, Michaela Binder, Sonja PahrFoto: zVg.

Un­ter­halt­sa­mer Nach­mit­tag für ka­ri­ta­ti­ve Zwe­cke

Einen Nachmittag in Rot organisierten die SPÖ Bezirksfrauen Wiener Neustadt im Schlossgarten in Bad Fischau.

„Wir helfen helfen“

Ein bunter Mix aus politischen Statements, Modeschau und Musik von Constantin Luger wurde geboten. Organisatorin und Bezirksfrauenvorsitzende Michaela Binder: „Es freut mich, dass so viele Leute, unserer Einladung gefolgt sind. Unser Motto lautet ‚Wir helfen helfen‘. Wir verbinden Unterhaltung mit dem guten Zweck. Die Einnahmen dieser Veranstaltung kommen karitativen Zwecken zugute.“

SP-Bezirksvorsitzender LAbg. Reinhard Hundsmüller betonte in seinen Begrüßungsworten, dass es immer noch Unterschiede bei den Einkommensverhältnissen von Männern und Frauen gäbe und dies nur durch Vorgaben der Politik geändert werden könne.

Politischer Talk im Schloss

Im politischen Talk mit der Landesfrauenvorsitzenden der SPÖ-NÖ LAbg. Elvira Schmidt, Abg.z.NR Petra Vorderwinkler und Michaela Binder wurden die pandemiebedingten Probleme von Frauen, aber auch im Bildungsbereich angesprochen.

Michaela Binder: „Unser Nachmittag in Rot war ein voller Erfolg und wir wollen diese Veranstaltung auf jeden Fall im kommenden Jahr wiederholen.“