Land Niederösterreich wird FFP2-Maskenpflicht ausweiten

share
FFP2 Maske / Foto: pixabay
(Symbolbild)Foto: pixabay

„Zusätzliche Maßnahmen für besseren Schutz“ in Vorbereitung

Aufgrund der hohen Corona-Infektionslage wird in Niederösterreich ab Mittwoch als weiterer Schritt die FFP2-Maskenpflicht erweitert.

Die Details dazu sind aktuell in Ausarbeitung. Zudem wurde angekündigt, dass die Schutzimpfung für Kinder unter 12 Jahren gegen Covid-19 unverzüglich nach Zulassungsfreigabe durch die EMA und das NIG angeboten werde. „Die zusätzlichen Maßnahmen sind notwendig, um das aktuell hohe Infektionsgeschehen zu bremsen und die Niederösterreichinnen und Niederösterreicher besser zu schützen“, betonen Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig.

Home-Office in der Verwaltung

Auch setzt das Land Niederösterreich ab sofort in der Landesverwaltung wieder verstärkt auf das Home-Office. „Damit wollen wir einen weiteren Beitrag zur Kontaktreduzierung leisten und als Vorbild für andere Bereiche agieren, um die Infektionsgefahr zu reduzieren. Alle Anfragen, Anliegen und Wünsche der niederösterreichischen Bevölkerung werden selbstverständlich weiter entsprechend bearbeitet“, so Pernkopf und Königsberger-Ludwig abschließend.

Impfaktion / Foto: freepik

Corona: Neue Impftermine in der Arena Nova und am Hauptplatz

Panorama