Pa­ra­glei­ter ver­letzt sich bei Lan­dung am Fuß der Ho­hen Wand

share
Verletzter Paragleiter / Foto: RKNOE / C. Röhrer
Foto: RKNOE / C. Röhrer

Wie­ner Neu­stadt Land: Ein­satz im Wei­zen­feld

Das Rote Kreuz Wiener Neustadt wurde am 18. Juli 2019 zu einem verletzten Paragleiter in Maiersdorf alarmiert

Ein Rettungswagen des Roten Kreuzes Wiener Neustadt traf kurze Zeit darauf beim Paragleiter ein, der sich bei der Landung eine Verletzung zugezogen hatte.

Notarzt wurde alamiert

Nach der ersten Untersuchung durch das Rettungsteam wurde aufgrund des Verletzungsmusters das Notarzteinsatzfahrzeug Neunkirchen nachalarmiert, welches kurz darauf eintraf. Gemeinsam wurde der Patient versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades in den Schockraum des Krankenhauses Wiener Neustadt eingeliefert.

„Wir bedanken uns für die gewohnt gute und professionelle Zusammenarbeit und wünschen dem Verletzten alles Gute!“, so das Rotkreuz-Team aus Wiener Neustadt.

ÖAMTC-Rettungshubschrauber / Foto: Haeferl (CC BY-SA 3.0) via Wikimedia Commons

Alpinunfall: 51-jähriger Wanderer stürzte in Schwarza

Regional