Fahr­rad-Som­mer­ki­no: „Cy­cle Ci­ne­ma“ in Neun­kir­chen

share
Cycle Cinema 2018 / Foto: Stadtgemeinde Neunkirchen
Startklar für das Cycle Cinema: Mag. (FH) Christian Wagner (Klima- und Energiemodellregion Schwarzatal), Bürgermeister KommR Herbert Osterbauer, Umweltgemeinderat Johann Gansterer, Umweltstadträtin Andrea Kahofer und Vizebürgermeister Mag. Martin Fasan.Foto: Stadtgemeinde Neunkirchen

Ra­deln für den Film­pro­jek­tor

Die Stadtgemeinde Neunkirchen, die „Klima- und Energie Modellregion Schwarzatal“ und die „Radlobby Schwarzatal“ laden am Freitag, den 31. August ab 16.00 Uhr zum 2. Fahrrad-Sommerkino Cycle Cinema auf den Neunkirchner Hauptplatz. Der Eintritt ist frei.

Cycle Cinema ist ein nachhaltiges Open Air Kino. Der Strom dafür wird ausschließlich mit Hilfe von Fahrrädern erzeugt, die an einen Generator gekoppelt sind. Ein tretfreudiges Publikum ist also Voraussetzung für den Kinobetrieb.

Buntes Rahmenprogramm

Vor dem eigentlichen Kinostart (20.30 Uhr) gibt es ein buntes Rahmenprogramm:

  • 16.00 bis ca. 18.00 Uhr: Kinderprogramm mit Schminken, Radgeschicklichkeit, Carrera-Rennbahn, Basteln
  • 18.30 bis ca. 19.30 Uhr: Radparade; als Belohnung lockt ein Gratis-Eis für alle TeilnehmerInnen
  • 20.00 Uhr: Begrüßung und Verlosung für alle TeilnehmerInnen an der Radparade und am Neunkirchner WADLPASS
  • 20.20 Uhr: Erläuterung zu „Cycle Cinema“
  • 20.30 – 21.50 Uhr: Filmvorführung

Das Kino beginnt mit einer Vorführung des neuen Films über die Kleinregion Schwarzatal. Danach werden interessante Kurzfilme gezeigt.