Cy­cle Ci­ne­ma in Neun­kir­chen: Ra­deln für den Pro­jek­tor

share
CycleCinema in Neunkirchen / Foto: Erwin Preuner
Foto: Erwin Preuner

Das sport­li­che Som­mer­ki­no am Haupt­platz

Ein Sommerkino der etwas anderen Art findet am Freitag, den 25. August 2017 am Hauptplatz in Neunkirchen statt. Beim „Cycle Cinema Schwarzatal“ muss sich nämlich das Publikum den notwendigen Strom für den Video-Projektor selbst mittels Energiefahrräder „erradeln“.

Gezeigt werden lustige und interessante Kurzfilme rund ums Thema Radfahren. Der Eintritt für dieses Vergnügen ist frei und kostet höchstens ein paar Schweißtropfen.

Alles rund ums Radeln

Auch sonst dreht sich bei der Veranstaltung ab 18.00 Uhr alles ums Drahteselfahren. Neben einer gemeinsamen Radparade durch die Stadt (Programm siehe unten) werden die Wadlpass-Preise verlost, kann man Lastenräder testen und beim Radgeschicklichkeitsparcours seine Fähigkeiten am Fahrrad unter Beweis stellen. Gefühl und sportlicher Ehrgeiz sind bei der fahrradbetriebenen Carrera-Rennbahn gefragt, welche sich nicht nur bei den Jungen größter Beliebtheit erfreut.

Alle MitradlerInnen der Radparade werden mit einem Gutschein für ein Eisgreissler-Eis bei „Zucker & Salz“ in der Hauptplatzpassage und einem gültigen (= abgestempelten) Wadlpass belohnt.

Das Cycle Cinema Schwarzatal

25. August 2017, Beginn: 18.00 Uhr
Die Route der Radparade: Hauptplatz – Holzplatz – Minoritenplatz – Urbangasse (neue Anlage) stadtauswärts. Dann rechts, Verbindungsweg zwischen B 17 und Schwarza zur Mautkreuzung – Wienerstraße stadteinwärts (neue Anlage) – Lokalbahnstraße – Lannergasse – Schreckgasse (neue Anlage) – Postgasse – Hauptplatz. (Dauer ca. 30 Minuten)
Filmstart: 20.30 Uhr, Ende: 22.00 Uhr – Die Kinovorführung findet auch bei Schlechtwetter statt, ein geeigneter Ersatzort wird zeitgerecht bekanntgegeben.

Das Cycle Cinema Schwarzatal ist eine gemeinsame Veranstaltung der Stadtgemeinde Neunkirchen und der Klima- und Energie-Modellregion Schwarzatal in Kooperation mit der Radlobby Schwarzatal.