Con­stan­tin Lu­ger for­dert mehr PCR-Test­mög­lich­kei­ten am Land

share
Constantin Luger / Foto: © vida
Constantin Luger, Ortsparteivorsitzender der SPÖ Bad ErlachFoto: © vida

SPÖ Bad Erlach / Luger: Dringend PCR-Testmöglichkeiten in den Landgemeinden schaffen!

Constantin Luger, Ortsparteivorsitzender der SPÖ Bad Erlach, fordert ein rasches Ausrollen von PCR-Testmöglichkeiten in Bad Erlach und weiteren Landgemeinden.

Alles läuft über Wiener Neustadt

„Die Bundesregierung hat auf die steigenden Infektionszahlen wieder viel zu spät reagiert, unsere Gesundheitsversorgung steht kurz vor dem Kollaps; obwohl auch geimpfte Personen ansteckend sein können, ist die Zahl der Testmöglichkeiten seit Verfügbarkeit der Impfungen zunehmend zurückgefahren worden. Dabei wäre auch für geimpfte Personen eine regelmäßige Testung sehr wichtig, um asymptomatische Infektionen zu erkennen. Mich erreichen derzeit zahlreiche Rückmeldungen von Personen die beispielsweise nicht geimpft werden können, aber durch die 3G-Regel am Arbeitsplatz auf regelmäßige PCR-Tests angewiesen sind. Hier entsteht ein immenser Aufwand, weil die in Wiener Neustadt erhältlichen Testpakete oftmals vergriffen sind, und für den Einwurf in die Boxen wiederum der Weg in die Stadt angetreten werden muss. „

Test-Stress vor der Arbeit

„Auch in den Apotheken sind – gerade am Morgen – die Testtermine sehr rar, oder schlicht zu spät um pünktlich in die Arbeit zu kommen. Ich fordere daher dringend von den Verantwortlichen in Bad Erlach und den umliegenden Gemeinden, Testpakete und Einwurfboxen, sowie fixe PCR-Testmöglichkeiten in ausreichendem Umfang zur Verfügung zu stellen. Die Bevölkerung ist auf eine funktionierende Gesundheitsversorgung angewiesen, und die Impfung alleine reicht in dieser kritischen Situation nicht (mehr) aus!“, so Luger abschließend.

Impfaktion / Foto: freepik

Corona: Neue Impftermine in der Arena Nova und am Hauptplatz

Panorama