Buck­li­ge Welt nascht bei der NÖ Lan­des­aus­stel­lung mit

share
Genussvolle Landgeschichten / Foto: 	©Wiener Alpen/Franz Zwickl
Foto: ©Wiener Alpen/Franz Zwickl

LR Bo­hus­lav: Be­mü­hen uns, Lan­des­aus­stel­lung in Wr. Neu­stadt für Ver­mark­tung der um­lie­gen­den Re­gio­nen zu nut­zen

Zwölf Gemeinden in der Buckligen Welt und im Wechselland beteiligen sich an einem Buchprojekt.

Näher beleuchtet werden in dem Buch die Streuobstwiesen und Wälder, Burgen und Wehrkirchen, Quellen und die vielen Orte der Gastlichkeit und des Genusses. Das Ergebnis wird in einer Auflage von 20.000 Stück an die Gäste der NÖ Landesausstellung verteilt.

Buch-Projekt präsentiert Geheimnisse der Buckligen Welt

„Wir wollen die Landesausstellung in Wiener Neustadt auch für die Vermarktung der umliegenden Regionen nutzen. Die Bucklige Welt zeichnet sich besonders durch die vielfältigen regionalen Angebote zum Thema Genuss und erlebbare Geschichte aus. Diese werden in dem Buch perfekt in Szene gesetzt“, freut sich Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav.

Das Konzept für „Genussvolle Landgeschichte(n)“ wurde im Zuge der Vorbereitungen auf die NÖ Landesausstellung entwickelt. In zwölf Kapiteln führen die „Genussvollen Landgeschichte(n)“ durch die Bucklige Welt und das Wechselland. Der Märchendichter und Autor Folke Tegetthoff stellt den Reisenden dabei einen fantasievollen Begleiter zur Seite. Er ist der wahre Held der zwölf Geschichten. Ausgehend von Wiener Neustadt werden so genannte Entdeckerachsen in die umliegenden Regionen gebildet.

Fokus auf das Regionale

Bei der Buckligen Welt war von Beginn an klar, dass Genuss und die bewegte Geschichte dieser Region die Hauptthemen sein sollen. Landesrätin Bohuslav dazu: „Tourismus in Niederösterreich hat so viele Facetten. In der Tourismusstrategie des Landes gehen wir besonders auf die regionalen Ausprägungen ein. Dieses Buchprojekt zeigt, wie fantasievoll, kreativ und wirkungsvoll dieser Ansatz umgesetzt werden kann.“

Feri Schwarz, Bürgermeister von Bad Schönau und Obmann des Vereins „Tourismus Bucklige Welt“, ergänzt: „Drei Begriffe beschreiben unsere Region: ‚herzlich‘, ‚aktiv‘ und ‚nah‘. Am besten kann man diese Qualitäten über Geschichten vermitteln. Ich bin sicher, dass viele Menschen der Einladung des Buches folgen werden. Zusätzlich zum Buch werden für Bad Erlach, Edlitz, Hochneukirchen-Gschaidt, Katzelsdorf, Lanzenkirchen und Pitten Videoclips produziert.“

Auch EU-Förderung steht

Die LEADER-Region Bucklige Welt – Wechselland hat dieses Projekt gemäß ihrer lokalen Strategie zur Förderung ausgewählt. Es wird mit Unterstützung von Land und Europäischer Union gefördert. Das Land Niederösterreich hat kürzlich die Unterstützung aus Mitteln des EU – Programms LE / LEADER und der ecoplus Regionalförderung auf Initiative von Landesrätin Petra Bohuslav beschlossen.