Wie­ner Neu­stadt: Man­dats­wech­sel in der SPWN

share
Mandatswechsel SPWN / Foto: spwn
Günther Schuster und SPÖ-Vorsitzender VBGM Rainer SpengerFoto: spwn

Gün­ther Schus­ter folgt Flo­ri­an Klengl

In der SPÖ-Gemeinderatsfraktion gab es diese Woche einen Wechsel.

Florian Klengl hat das Mandat zurückgelegt, da er seinen Lebensmittelpunkt nach Kärnten verlegt. Der Stadtparteiausschuss hat gestern am Abend einstimmig Günther Schuster als Nachfolger nominiert. Er wird bereits in der Sitzung am 20. September angelobt.

Spenger: „fleißig, loyal und bürgernah“

Schuster, 53 Jahre alt, verheiratet und Vater eines Sohnes, war lange Jahre Betriebsrat bei der Fa. Triumph und arbeitet jetzt bei der Arbeiterkammer NÖ in Wiener Neustadt als Referent und Rechtsberater. SPÖ-Vorsitzender VBGM Rainer Spenger: „Ich kenne Günther als fleißigen, loyalen und bürgernahen Menschen mit sozialer Ader. Ich freue mich sehr, ihn in unserem Team begrüßen zu dürfen. Gleichzeitig bedanke ich mich bei Flo Klengl für sein Engagement. Ihm ist es u.a. zu verdanken, dass unser Social Media-Auftritt auf ein neues Level gehoben wurde. Alles Gute für den weiteren Lebensweg!“

18 Monate Corona-Pandemie: Wr. Neustadt zieht Bilanz

Politik