Anemonensee in Wiener Neustadt

Der Anemonensee im Südwesten der Stadt ist, wie die benachbarten Seen Föhrensee, Reiterer-See oder der Achtersee, ein Schottersee, der durch den Kies- und Schotterabbau in der Region entstanden ist.

Das Gebiet rund um den Schottersee hat sich im Verlauf der Jahre zu einem idyllischen und beliebten Wohngebiet am Stadtrand entwickelt. So zeigt sich der Anemonensee heute an der West-, Nord-, und Ostseite mehrgeschossig bebaut – ein Kindergarten, die Sporthauptschule, Bushaltestellen und eine Bahnstation bilden die weitere Infrastruktur.