Wiener Neustadt: Stadtgalerie zeigt Werke von Franz Kaindl

share
Eröffnung der Stadtgalerie / Foto: freepik / wn24
Foto: freepik / wn24

Neue Ausstellung ab 24. Mai

Ab 24. Mai gibt es in der Stadtgalerie in der Herzog Leopold-Straße in Wiener Neustadt wieder eine neue Ausstellung zu sehen: Franz Kaindl mit “malerei”.

Franz Kaindl studierte an der Akademie der Bildenden Künste Wien Malerei und Bildhauerei. Er gilt als einer der bedeutendsten und engagiertesten Maler Niederösterreichs, der im Land viel bewegte und durch seine Großausstellungen des Landesverbandes der NÖ Kunstvereine die Stadt Wiener Neustadt zum Kulturknotenpunkt Niederösterreichs machte. Er erhielt zahlreiche Anerkennungen und Preise, seine Arbeiten befinden sich im Oberen Belvedere Wien, im Oberhausmuseum Passau sowie in vielen weiteren Museen und bedeutsamen internationalen Sammlungen.

Eröffnung am 23. Mai

Die Ausstellung in der Stadtgalerie wird am 23. Mai um 18 Uhr offiziell eröffnet und ist in weiterer Folge bis 8. Juli jeweils Dienstag bis Freitag von 16 bis 18 Uhr sowie an Samstagen von 10 bis 18 Uhr zu sehen.

Wanderausstellung „Burgruine Starhemberg“ gastiert in Wiener Neustadt

Kultur