Wie­ner Neu­stadt: der Kul­tur­som­mer lockt mit mehr als 70 Ver­an­stal­tun­gen

share
Kultursommer 2021 / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller
Bürgermeister Klaus Schneeberger, Austropop-Newcomerin Julia Anna, Katharina Klavacs alias Miss Kater und Kulturstadtrat Franz PiribauerFoto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Von 1. Ju­li bis 11. Sep­tem­ber wird die In­nen­stadt zur Büh­ne

Bürgermeister Schneeberger und Kulturstadtrat Franz Piribauer: „Regionale Künstlerinnen und Künstler werden für urbanes Lebensgefühl sorgen. Es geht wieder los in unserer Innenstadt!“

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr findet der Wiener Neustädter Kultursommer auch im Jahr 2021 statt. An verschiedenen Plätzen der Innenstadt warten mehr als 70 Events aus Musik, Literatur, Theater, Film und vielem mehr. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

“Enorme Durststrecke“ im Vorjahr

Bürgermeister Klaus Schneeberger bei der Präsentation des Programms: „Nach einem erfolgreichen Start im Vorjahr setzen wir mit dem Kultursommer auch heuer wieder wichtige Akzente und Impulse für unsere Innenstadt. Wir haben im Rahmen der COVID-Pandemie eine enorme Durststrecke erlitten. Die aktuelle Situation ermöglicht es uns nun, mit Optimismus in die Zukunft zu blicken und unsere Stadt erneut mit kultureller Vielfalt zu erfüllen. Ich freue mich auf all die Veranstaltungen und wünsche den Künstlerinnen und Künstlern sowie allen Gästen einen schönen Kultursommer in unserer Innenstadt.“

Kulturstadtrat Franz Piribauer: „Urbanes Lebensgefühl entsteht nicht zuletzt durch die breite Palette an künstlerischem Potential in unserer Stadt und Region, welches beim Kultursommer eindrucksvoll spürbar wird. Lange haben wir uns nach der Rückkehr eines Kulturlebens gesehnt, mit dem Kultursommer geschieht dies auf vielfältige und hochwertige Weise.“

Programmpräsentation mit zwei Künstlerinnen

Das Programm des diesjährigen „Kultursommers“ wurde übrigens nach einem Aufruf an Künstlerinnen und Künstler, sich dafür mit ihren Acts zu bewerben, zusammengestellt. Zwei der Künstlerinnen waren auch bei der Programmpräsentation mit dabei.

Julia Anna ist Newcomerin des Austropop und wird am 1. Juli im Rahmen einer „Open Stage“ im Bürgermeistergarten auftreten: „Gerade für uns junge Künstlerinnen und Künstler ist es oft sehr schwer, Auftrittsmöglichkeiten zu bekommen. Da ist der Kultursommer in Wiener Neustadt eine perfekte Gelegenheit für mich, meine Lieder einem breiten Publikum zu präsentieren. Ich freue mich sehr auf den Auftritt im stimmungsvollen Ambiente des Bürgermeistergartens.“

Katharina Klavacs alias „Miss Kater“ ist den Wiener Neustädtern seit vielen Jahren bekannt und wird am 6. August vorm Schanigarten des Café Nuovo in der Neunkirchner Straße auftreten: „Auftritte in Wiener Neustadt sind für mich immer wieder etwas Besonderes. Dieses Mal werde ich mit meiner Band einen musikalischen Querschnitt unter dem Motto ‚Jazzige Sommernacht‘ zum Besten geben und lade schon jetzt alle ein, dabei zu sein.“

Eine erfreuliche Nachricht gab es für die Stadt Wiener Neustadt schon vor Beginn des Festivals – der „Kultursommer 2021“ wurde als Gewinner beim A1 Tourismus Contest ausgewählt.

Konzerte

  • Open Air-Konzerte bei den Schanigärten der Innenstadt: an 10 Freitagen ab 19 bzw. 20 Uhr
    u.a. mit Ostwärts, Mammut Horns, Miss Kater, Handle with Care, etc.
  • Rock and Metal Open Air mit 4 Bands: Donnerstag, 5. August, ab 18 Uhr, im Bürgermeistergarten
  • Matinee im Stadtpark: an 5 Sonntagen jeweils ab 11 Uhr
    u.a. mit Trio Amabile, Didldum und Bidlabu, etc.
  • Theater, Musical, Tanz, Operette auf der „Tscherte“-Terrasse bei den Kasematten: an 7 Donnerstagen jeweils ab 19 Uhr
    u.a. mit Dancefire Wiener Neustadt, Dagmar Leitner, Lemour
  • Open Stage im Bürgermeistergarten: an 5 Donnerstagen jeweils um 17.45 bzw. 18 Uhr
    Konzerte von Nachwuchsmusikerinnen und -musikern wie z.B. Julia Anna, Bernhard Pribitzer, UpClose, etc.

Theater und Kino

  • Kultur on Tour: 6 „märchenhafte“ Auftritte des „Theater im Neukloster“ mit dem Oldtimerbus in den Stadtvierteln
  • Open Air-Filmklassiker im Bürgermeistergarten: an 6 Dienstagen jeweils ab 20 Uhr
    Filme u.a. „Der König der Löwen“, „Falco Symphonic“, „Bohemian Rhapsody“
  • Sommertheater im Akademiepark presented by „glashaus“ von 11. bis 15. August

Rundfahrten und Führungen

  • Kostenlose Stadtrundfahrten: an 10 Samstagen jeweils ab 10 Uhr
    Abfahrt: Bushaltestelle am Hauptplatz, Bürgermeister Klaus Schneeberger und die Mitglieder der Bunten Stadtregierung als „Reiseführer“
  • Wasserturm-Führungen: an 10 Samstagen jeweils ab 10 Uhr
    zur jeden vollen Stunde Führungen bis zum Speicherbehälter im Dach des Wasserturms

Weitere Events

  • MaXi Musikpicknick für Familien: an 3 Sonntagen jeweils ab 16 Uhr im Stadtpark und Bürgermeistergarten
  • Straßenfeste „Stadt & Land mitanand“: an 4 Samstagen jeweils von 9 bis 13 Uhr in der Innenstadt
    Nachbarregionen präsentieren Schmankerl, Musik und Handwerk
  • Kunst in der Innenstadt: an 4 Samstagen jeweils ab 9 Uhr
    Geschäfte bieten lokalen Künstlerinnen und Künstlern Platz für ihre Werke

Durch die angekündigten COVID-Lockerungen ab Anfang Juli gilt für alle Veranstaltungen des Kultursommers nur noch die „3G-Regel“ als Zutrittsvoraussetzung.

Netzhaut-Ton-Film-Festival / Foto: ©Daniela Matejschek

Trotz Corona: rund 5.000 BesucherInnen kamen zum „Kultursommer“

Kultur