Wiener Neustadt: das sind die KünstlerInnen von morgen

share
Kreativ-Challenge 2022 / Foto: triebwerk
Conrad Heßler mit den Gewinner*innen der diesjährigen Kreativ-Challenge.Foto: triebwerk

GewinnerInnen der Triebwerk Kreativ-Challenge 2022

Am Samstag kürte das Jugend- und Kulturhaus Triebwerk die Gewinnerinnen der diesjährigen Kreativ-Challenge.

In den vergangenen Monaten konnten junge, ambitionierte Künstlerinnen aus Wiener Neustadt und Umgebung Kunstwerke in den Kategorien Musik, Video, Gedichte & Kurzgeschichten, Bilder & Skulpturen und Foto einsenden. Auch in diesem Jahr war das Motto ein Jugendwort, das von Jugendlichen frei interpretiert werden darf. Das Motto lautete „overload“, also wortwörtlich übersetzt „Überladung“ oder „Überlast“.

Tolle Projekte, tolle Preise

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Helin Vargün überzeugte in der Kategorie „Bilder & Skulpturen“, Julia Schneider in der Kategorie „Foto“ mit einer Einsendung passend zum Thema „Overload“, Pierre Pellegrini in der Kategorie „Video“ mit einem 25-minütigen Film, Viktor Gruber aka „Salarin“ in der Kategorie „Musik“ und Lina Seidl in der Kategorie „Gedichte & Kurzgeschichten“

Nicht nur die Gewinner*innen, sondern auch die Preise können sich sehen lassen – neben der Bücher Hikade, dem LaPelote Künstlerbedarf zählen auch Canon Austria und WNTV zu den diesjährigen Preis-Sponsoren.

Triebwerk Kreativ-Challenge 2022 / Foto: triebwerk

Kreativ-Challenge 2022: Kreativpreis für junge Kunstschaffende

Kultur