Stadt­grün­dung: „Der stum­me Zeu­ge von Wie­ner Neu­stadt“

share
Der stumme Zeuge von Wiener Neustadt / Foto: wn24 / bookrix
Foto: wn24 / bookrix

Kos­ten­lo­ses eBook über die Stadt­grün­dung von Wie­ner Neu­stadt

Der Autor Helmuth Nussbaumer hat in dem neu erschienenen eBook den Experten Erwin Reidinger zum Interview gebeten.

Titel des eBooks: „Der stumme Zeuge von Wiener Neustadt – Erwin Reidinger im Interview, was uns der Dom über die Stadtgründung verrät“.

Bei einer 2014 durchgeführten Stadtführung von Herrn Reidinger zum Thema Stadtgründung Wiener Neustadt wurde das Feuer der Begeisterung beim damals teilnehmenden Journalisten Helmuth Nussbaumer entfacht: „Die Idee zu diesem eBook entstand, weil ich die aus meiner Sicht sehr interessanten Infos rund um die Stadtgründung von Wiener Neustadt in eine Form bringen wollte, die den heutigen Lesegewohnheiten angepasst ist.“ Die Entscheidung, dieses Interview als eBook zu veröffentlichen, stand schon vor Beginn fest, so Nussbaumer: „Ein eBook kann man am Smartphone dabei haben, wenn man durch die Stadt geht, man kann sich die Schriftgröße an die eigenen Vorlieben anpassen, und man kann es im Internet runterladen.“ Daher sei es seiner Meinung nach ein ideales Medium für „Stadtführer“ im weitesten Sinn.

Wr. Neustadt „mit anderen Augen“ sehen

Dass aufgrund der Corona-Krise so manch Urlaubspläne wohl geändert werden müssen, sieht Nussbaumer als Chance für sein eBook. Er möchte damit die Leser neugierig machen, Wiener Neustadt nun „mit anderen Augen“ anzusehen. Entsprechend dem Goethe-Zitat: „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah.“ die tägliche Umgebung einmal mit jenen Augen zu sehen, wahr-zu-nehmen, „mit denen wir uns Städte in anderen Ländern, auf anderen Kontinenten, angesehen haben“, so Nussbaumer.

„Das Titelbild des eBooks zeigt das Modell der historischen Stadt, welches im Museum St. Peter an der Sperr zu sehen ist“, so Nussbaumer. Er freut sich, dass man dieses Modell seit 4. Juli wieder „in echt“ betrachten kann. Denn hier könne man quasi aus der Vogelperspektive die Planungsüberlegungen nachvollziehen.

Kostenloser Download

Das eBook kann derzeit kostenlos als ePub-Datei heruntergeladen werden. Damit sei es auch möglich, es bei Bedarf für den Unterricht zu verwenden, so der Autor. Diese Datei kann mit einer passenden App am Smartphone bzw. Tablet gelesen werden. Für den PC braucht man dazu ein passendes Programm, wie z.B. das kostenlose „calibre“.

Für all jene, die durch dieses eBook auf den Geschmack gekommen sind, und im Buch „Planung oder Zufall“ von Herrn Reidinger etwas nachschlagen, nachlesen oder sich darin vertiefen wollen, ist im Anhang eine Liste mit den „Schlüssel-Passagen“ des Interviews und den entsprechenden Seitenzahlen angegeben. Und falls nach dem Lesen des eBooks jemand die Lust bekommt, die Orte der Stadtgründung selbst anzusehen: auch hierzu finden sich Informationen im eBook.

Der stumme Zeuge von Wiener Neustadt
ISBN: 978-3-7487-3788-9
Download

Tourismus-Programm 2020 / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Morgen geht’s los: neue Führungen durch Wiener Neustadt

Kultur