Kul­tur­zen­trum SUB wird von der Stadt über­nom­men

share
Neue Jugendkulturinitiative der Stadt / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller
Bürgermeister Klaus Schneeberger und die beiden Stadträte Franz Piribauer (Kultur und Tourismus) sowie Philipp Gruber (Bildung, Jugend und Sport) präsentieren die Übernahme des SUB.Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Wie­ner Neu­stadt: Start­schuss für neue Ju­gend(kul­tur)-In­itia­ti­ve

Bürgermeister Klaus Schneeberger, Jugendstadtrat Philipp Gruber und Kulturstadtrat Franz Piribauer: „Wir übernehmen den Betrieb des SUB und entwickeln dort ein ganzheitliches Jugendprogramm!“

Die Stadt Wiener Neustadt gibt den Startschuss für eine neue Jugend(kultur)-Initiative. Wie Bürgermeister Klaus Schneeberger, Jugendstadtrat Philipp Gruber und Kulturstadtrat Franz Piribauer präsentierten, wird das bestehende Kulturzentrum SUB in der Singergasse seitens der Stadt übernommen. Die Kul.Tour.Marketing GmbH und die Jugendabteilung der Stadt werden dafür ein ganzheitliches Angebot für junge Menschen in der Stadt entwickeln.

Kultur, Freizeit, Sport

„Wir haben die Zeit der Lockdowns in der Pandemie genutzt, um Überlegungen für ein Angebot für Jugendliche in der Stadt anzustellen. Jetzt ist es soweit, dass wir Eckpunkte dafür präsentieren können. Das hat schon mit dem Beschluss für das neue ‚Junge Wohnen‘ im ehemaligen Ungarviertelzentrum in der Ungargasse begonnen und findet mit der Übernahme des SUB nun seine Fortsetzung. Die KTM GmbH und die Jugendabteilung werden dort ein umfassendes Programm entwickeln, das neben kulturellen Initiativen auch Freizeitaktivitäten, Sport und Bildung beinhalten wird. Wir freuen uns jetzt schon auf die Umsetzung und auf die Mitwirkung der Jugendlichen im neuen SUB“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger und die Stadträte Franz Piribauer (Kultur) und Philipp Gruber (Bildung, Jugend & Sport).

Die Pläne für das neue SUB

Auftrag an die KTM GmbH und die Gruppe Jugend und Sport, gemeinsam die Details des Angebots auszuarbeiten und im Herbst zu präsentieren

Die Eckpunkte des Jugendangebots:

  • Kultur/Musik
  • Entertainment/Sport
  • Education/Information
  • Vermietung der Räumlichkeiten für Geburtstagspartys u.ä.
  • zusätzlich Nutzung der Freiräume in der Stadt (Flugfeld, Freiheitspark, Stadtpark, Skaterplatz)
  • Schwerpunktthema: Innenstadt

Die Verwaltung der KTM GmbH (derzeit noch im Stadttheater) wird in die Büroräumlichkeiten des SUB übersiedeln.

FilTa Filmtage 2021 / Foto: Harald Steiner

Wiener Neustadt: FilTa Filmtage 2021 von 16. bis 18. September

Kultur