Ernst Fuchs-Ausstellung im Museum St. Peter an der Sperr eröffnet

share
Ernst Fuchs-Ausstellung / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller
Bürgermeister Klaus Schneeberger mit den Kuratoren Lukas Lorian Gärtner, Éva Stresnák und Sophie Touzé sowie Tillmann Fuchs.Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

„Realität, Glaube, Imagination“ in Wiener Neustadt

Im Museum St. Peter an der Sperr in Wiener Neustadt wurde am vergangenen Dienstag eine spektakuläre Ausstellung eröffnet.

Unter dem Motto „Realität, Glaube, Imagination“ wird das Schaffen von Ausnahmekünstler Ernst Fuchs gezeigt und ein Überblick über das umfassende Werk des Meisters des Phantastischen Realismus präsentiert.

Kulturelles Highlight mit regionaler Strahlkraft

„Für uns ist es eine große Ehre, dass sich das Ernst Fuchs-Museum Wien dazu entschlossen hat, diese besondere Ausstellung nach Wiener Neustadt zu bringen. Es sind ebendiese kulturellen Highlights, die unsere Stadt zu etwas Besonderem machen, uns weit über die Stadtgrenzen hinaus erstrahlen lassen und uns zum Anziehungspunkt für die gesamte Region machen. Unser Dank gilt an dieser Stelle dem Sohn des Künstlers, Tillmann Fuchs, der gemeinsam mit seiner Schwester Anni die Ausstellung in dieser Form nicht nur ermöglicht sondern sie initiiert, mitgestaltet und geprägt hat“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger und Kulturstadtrat Franz Piribauer.

Eine Retrospektive des künstlerischen Lebens

Exklusiv zeigt die Ausstellung in Wiener Neustadt auch die letzten Werke des Ernst Fuchs aus den Jahren 2013 bis 2015, die sogenannten „Prophetenköpfe“, in welchen der Künstler thematisch an sein religiöses Frühwerk, farblich an seine Feuerfuchs-Periode anknüpft. Die Ausstellung zeigt eine Retrospektive des künstlerischen Lebens des Meisters des Phantastischen Realismus. Schlüsselwerke aus seiner Jugend, der Studienzeit in Wien, der Feuerfuchs- und der Spätphase sowie ausgewählte Plastiken und Kunsthandwerksgegenstände geben einen breit gefächerten Überblick über das Leben und Schaffen von Ernst Fuchs.

Zu sehen ist die Ausstellung nun bis 2. Oktober jeweils Mittwoch bis Sonntag sowie an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr.

Ernst Fuchs-Ausstellung / Foto: zVg.

Ernst Fuchs in Wiener Neustadt: „Realität, Glaube, Imagination“

Kultur