Ein­rei­chun­gen für das FRON­TA­LE Film­fes­ti­val. Jetzt!

share
Das FRONTALE Team Lukas Konlechner, Stefan Kumnig, Jan Hestmann, Christian Hofer, René Haller, Philipp Zoufal, Julia Schwarzer, Christoph Gausch, Ina Thomann, Reinhard Astleithner

„Film ab!“ heißt es auch heuer wieder, wenn das Wiener Neustädter FRONTALE Filmfestival in die bereits dritte Runde geht.

Letztes Jahr ließen sich über 1.700 BesucherInnen von Filmen aus aller Welt überraschen. Karl Markovic präsentierte seinen Film „Atmen“ und Sebastian Meise schickte seine preisgekrönte Produktion „Stilleben“ ins Rennen.

„Wir möchten auch heuer wieder ein bunt gemischtes Programm anbieten“, erklärt Christoph Gausch von megafon, „und deshalb rufen wir erneut dazu auf, Kurz- und Handyfilme jetzt bei uns einzureichen“. Und da kein Wettbewerb ohne Preis auskommt, gibt es die großen FRONTALE Förderpreise von € 1.000.- (bester Kurzfilm) und € 500.- (bester Handyfilm) zu gewinnen.

Filme können ab jetzt über www.frontale.at eingereicht werden. Es fallen keine Einreichgebühren an. Die Deadline ist 26. Juli 2013. Das Filmfestival findet in der letzten Novemberwoche statt.