„citystage 2013“ von Juni bis August in Wiener Neustadt

share

Sommerliche Klangwolke über der Wiener Neustädter Innenstadt: „citystage 2013“

Die Kultur Marketing Event GmbH veranstaltet auch 2013 die Sommer-Veranstaltungsreihe „citystage – music & more“. Im Rahmen von „citystage“ wird es 15 Live-Acts über die gesamte Innenstadt verteilt geben. Los geht’s mit dem „Frühlingsfest der Kinder“, das am Samstag, dem 1. Juni, von 10 bis 14 Uhr am Hauptplatz über die Bühne geht.

Die Kultur Marketing Event GmbH veranstaltet auch 2013 die Sommer-Veranstaltungsreihe „citystage – music & more“. Im Rahmen von „citystage“ wird es 15 Live-Acts über die gesamte Innenstadt verteilt geben. Los geht’s mit dem „Frühlingsfest der Kinder“, das am Samstag, dem 1. Juni, von 10 bis 14 Uhr am Hauptplatz über die Bühne geht.

Frühlingsfest der Kinder

Die Ersatzveranstaltung für die aufgrund des schlechten Wetters leider entfallene „Hasenzeit“ bietet den Kindern einen Vormittag lang Abenteuer, Spiel & Spaß. Gemeinsam mit ihren PartnerInnen hat die KME und der Unternehmerverein „Neu in der Stadt“ ein umfangreiches Programm zusammengestellt, das unter anderem eine Riesen-Hüpfburg, ein Acro-Bungee, eine Kindereisenbahn, Haarstyling, eine Bastelwerksta(d)tt, Kinderschminken und Gärtnern umfasst. Dazu besucht um 10 Uhr „Diego“, das Maskottchen des SC Wiener Neustadt den Hauptplatz, um 11 sowie 13 Uhr gibt es einen Clown-Tanz mit der „Tanz Kreativ“-Gruppe der Volkshochschule und um 11.30 Uhr findet eine große Schatzsuche statt, bei der es einen 100-Euro-Gutschein von „vedes“ zu gewinnen gibt.

Top-Konzerte mit freiem Eintritt

Die „citystage“-Konzertreihe umfasst Auftritte von Bands und Musikern aus verschiedensten Stilrichtungen. Die Live-Acts finden im Schanigarten vom Gasthaus Stargl (Grazer Straße 54, 14. Juni, 18 Uhr), im Hof des Stadttheaters (Herzog Leopold-Straße 21, 18. und 19. Juni, 18 Uhr), im Schanigarten des Café Witetschka (Allerheiligenplatz 1, 20. Juni, 19 Uhr), im Café Bernhart (Hauptplatz 20, 29. Juni, 19.30 Uhr), im „Einhorn“ (Singergasse 15, 6. Juli, 19.30 Uhr) und im Garten von „Hartig’s Heuriger zum Dom“ (Domplatz 2, 13. Juli, 19.30 Uhr) statt. Dazu kommen die Stadtkonzerte des Fremdenverkehrsvereins an den Samstagvormittagen am Hauptplatz und den Fußgängerzonen (29. Juni bis 3. August, 10 Uhr).

„Im Weißen Rössel“

Am 30. und 31. August gibt es im erweiterten Gastgarten des Lokals „Weißes Rössel“ (Hauptplatz 3) ein Gastspiel des Theatersommers Klagenfurt. Das Ensemble bietet eine gänzliche Neuinterpretation des Operettenstoffs „Im Weißen Rössel“ von Ralph Benatzky. Der Eintritt beträgt EUR 19,-, Karten gibt es an allen „Österreich Ticket“-Vorverkaufsstellen. Für allfälliges Schlechtwetter gibt es den 1. September als Ausweichtermin.

„Worldmusic open air“

Das bereits traditionelle Festival findet heuer am 6. und 7. September (jeweils ab 18.30 Uhr) im Innenhof des Stadttheaters statt (bei Schlechtwetter im Stadttheater). Am Programm stehen wieder Rhythmen aus aller Welt, in teilweise ganz neuen Arrangements. Den Abschluss bietet am 7. September, ab 22.30 Uhr, eine After-Show-Party. Der Ein-Tages-Pass kostet EUR 15,-, der Zwei-Tages-Pass EUR 25,- die After-Show-Party 5,-. Karten gibt es an allen „Österreich Ticket“-Vorverkaufsstellen.

Das genaue Programm findet sich auf www.citystagewn.at sowie in einem eigens gestalteten Folder, der in den beiden Rathäusern, in der Stadtinformation sowie bei allen teilnehmenden Gastronomen aufliegt.

„citystage – music & more“ ist ein Kooperationsprojekt der KME GmbH, den lokalen Gastronomen sowie den „Niederösterreichischen Nachrichten“.