Re­vi­val in Gelb: das WNTV-En­t­en­ren­nen ist zu­rück

share
Ententrennen-wntv-2019-Badeenten-Wiener-Neustadt / Foto: wntv
Wolfgang Wilczeck führt derzeit die Entenverkauf-Statistik an. Foto: wntv

Wie­ner Neu­stadt: Wett­schwim­men der Ba­de­en­ten auf dem Wr. Neu­städ­ter Ka­nal

Das legendäre WNTV-Entenrennen am Wiener Neustädter Kanal ist zurück: Startschuss ist am Samstag, den 8. Juni um 14 Uhr.

Entenverkauf in der Stadt

Jede Ente, die am Wiener Neustädter Kanal an den Start geht, ist gleichzeitig auch ein Tombola-Los. Der Name des Käufers wird auf die Unterseite der Ente geschrieben – und dann geht’s in die Fluten. Die schnellsten Enten gewinnen tolle Preise.

Veranstalter Christian Schützl: „Wir haben derzeit folgende Haupt-Verteil-Stationen bei Würstelboutique Wilczek, der mit Abstand die meisten Enten verkauft, genauso bei Rinalda, Köller, Rathaus Infopoint und Schifferlwirt. Darüber hinaus sind die Enten in vielen Geschäften in der Stadt zu kaufen.“

Riesen Spaß für den Guten Zweck

Christian Schützl ist noch auf der Suche nach Tombolapreisen und Sponsoren: „Mit einem Tombolapreis ab € 400,- Wert ist man Hauptsponsor, wird beim Rennen genannt und kann auch offiziell den Preis überreichen. Auch Sponsoren, die für € 400,- Spende 100 Enten an den Start lassen, werden noch gesucht. Ist ja alles für den Guten Zweck.“ Alle Einnahmen gehen an den Verein Pro Collegio – Hilfe im eigenen Haus für in Not geratene Mitarbeiter im Landesklinikum Wiener Neustadt.

Das WNTV Entenrennen
8. Juni um 14 Uhr
Schifferlwirt, Wiener Neustadt

Tuesday Nightskating 2019 / Foto: freepik

Wr. Neustadt vs. St. Pölten – Tuesday Nightskating wird zum Battle

Freizeit