Wie­ner Neu­stadt: Tur­nier­er­folg für UTSC Dance­fi­re

share
Turniersieg UTSC Dancefire Wiener Neustadt / Foto: UTSC Dancefire Wiener Neustadt
Foto: UTSC Dancefire Wiener Neustadt

Er­folg­rei­ches ­Come­back für Wie­ner Neu­städ­ter Tanz­ver­ein

Nach einem Jahr ohne Turniere meldet sich der UTSC Dancefire Wiener Neustadt mit einer überragenden Leistung zurück.

Am vergangenen Wochenende konnte sich das A-Team mit der Choreografie „Herzschlag“ bei der Schwebachmurmel in Wien den 1. Platz in der 2. Bundesliga ertanzen und damit erstmals einen Formations-Turniersieg nach Wiener Neustadt holen.

Blick auf Staatsmeisterschaft

Vereinsobmann Florian Kühteubl zeigt sich von der Leistung seines Teams begeistert: “Nach diesem nicht nur für den Tanzsport sehr herausfordernden Jahr freut es uns umso mehr, dass wir die Rückkehr in den Turniersport mit dieser unglaublichen Platzierung, unserer bisher besten Leistung bei einem Turnier, feiern können. Nun gilt es, diesen fantastischen Erfolg bei der Staatsmeisterschaft in wenigen Wochen zu bestätigen!“

Showteam lockt mit Schnuppertrainings

Auch das B-Team, das Showteam des Vereins, konnte mit 19. Mai den regulären Trainingsbetrieb wieder aufnehmen und ist auf der Suche nach tanzinteressierten Menschen, die Teil des Vereins werden wollen. Kühteubl betont, dass keine Tanzerfahrung notwendig sei und die Freude am Tanzen und das Teamgefühl im Mittelpunkt stehe. In den kommenden Wochen werden vom Verein kostenlose Schnuppertrainings für alle TänzerInnen und jede, die es noch werden wollen, angeboten. “Die Förderung der Jugend und deren sportlicher Betätigung sind zentrale Werte unseres Vereins und wir sind froh, dass wir diesen nun wieder in geregelten Rahmen nachgehen können.“, so Kühteubl.

Alle Infos zu den Schnuppertrainings gibt es auf www.dancefire.at.