Wiener Neustadt: neuer Spielplatz in der Heideansiedlung eröffnet

share
Spielplatz in der Heideansiedlung eröffnet / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller
Gemeinderat Hans Machowetz, Bürgermeister Klaus Schneeberger und Michael Wardian (Kirchdorfer Fertigteil Holding GmbH) eröffneten den Spielplatz in der Heideansiedlung mit Isabella, Noah, Samuel, Theo, Emir und Amelie.Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Spielplatz-Offensive für 2020 damit abgeschlossen

Ende 2019 hat die Stadt Wiener Neustadt eine große Spielplatz-Offensive ins Leben gerufen, die für das Jahr 2020 im Bereich der städtischen Spielplätze Neubauten, Ausbauten und Modernisierungen vorsah.

Vier Spielplätze wurden im Zuge dessen in den vergangenen Wochen und Monaten komplett neu errichtet oder grunderneuert – nach dem Achtersee, dem Kleinen Lazarett und der Schmuckerau konnte heute, Montag, mit dem Spielplatz in der Heideansiedlung der vierte eröffnet werden. Die Spielplatz-Offensive ist damit für das Jahr 2020 abgeschlossen.

“Spielraum für die Jüngsten“

„Die Stadt Wiener Neustadt wächst stetig, und mit ihr wächst auch die Notwendigkeit nach mehr Spielraum für die Jüngsten“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger, „zwar waren wir im Bereich der Spielplätze schon vor dieser Offensive gut aufgestellt und konnten in allen Stadtvierteln ein entsprechendes Angebot bieten – dennoch galt es, zu evaluieren und nachzubessern. Mit vier neuen Anlagen Am Kleinen Lazarett, am Achtersee, in der Schmuckerau und in der Heideansiedlung konnten wir nun die Wünsche der Familien erfüllen und haben gleichzeitig umfassende Modernisierungen an bestehenden Spielplätzen vorgenommen. Gemeinsam mit unseren Kindern können wir nun in eine neue Spielplatz-Zeitrechnung starten!“

Die Spielplätze im Detail

  • In der Heideansiedlung wurde der bestehende Spielplatz komplett abgetragen und neu aufgebaut – 14 Attraktionen bieten nun topmodernen und gleichzeitig sicheren Spielraum für die Kinder.
  • Die in die Jahre gekommene Anlage in der Schmuckerau wurde ebenfalls neu gebaut und deutlich erweitert. Vor allem für Kleinkinder wurden neue Bereiche geschaffen.
  • Ein komplett neuer Spielplatz entstand Am Kleinen Lazarett. Neben dem Landeskindergarten Dr. Norbert Wittmann wurde ein großzügig angelegter Kinderspielplatz in Holzbauweise gebaut.
  • Bei der Neugestaltung des Areals um den Achtersee wurde ebenfalls nicht auf die Kleinsten vergessen – ein großer Abenteuerspielplatz mit Seilrutsche und vielem mehr wurde errichtet.

Spielplatz am Josefsplatz kommt

Darüber hinaus hat die Stadt Wiener Neustadt auf den bestehenden Spielplätzen im Freiheitspark, in der Badener Siedlung, in der Nestroystraße und in der Breitenauer Siedlung Geräte ausgetauscht und modernisiert. Mit dem Spielplatz am Josefsplatz in der Josefstadt wird im Frühjahr 2021 noch ein weiterer, völlig neuer Spielplatz dazukommen.

Die Gesamtkosten für die Spielplatz-Offensive 2020 beliefen sich auf knapp 100.000 Euro. Die Spielplätze wurden in Zusammenarbeit mit der NÖ Familienland GmbH des Landes Niederösterreichs geplant und errichtet, die Finanzierung von den Firmen Wiener Neustädter Sparkasse, STRABAG, Reiterer GmbH und MABA unterstützt.

Spielplatz Am Kleinen Lazarett / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Wiener Neustadt: neuer Spielplatz Am Kleinen Lazarett eröffnet

Freizeit