Wiener Neustadt: Großes Stadtparkfest am 6. Juni

share
Stadtparkfest am 6. Juni / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller
Stadtrat LAbg. Franz Dinhobl, Bürgermeister Klaus Schneeberger und Grünraum-Leiter Florian Fux (hinten) mit Katharina Osztovics als MaXi und Cordula Schröck von den Wiener Neustädter InstrumentalistenFoto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Das grüne Juwel der Stadt erhielt in den letzten Jahren ein großes „Upgrade“

150 Jahre Wiener Neustädter Stadtpark: Jubiläumsfest am 6. Juni mit Musik, Kinder- und Jugendprogramm sowie kulinarischen Schmankerln.

Am 6. Juni, dem Pfingstmontag, findet das große Jubiläumsfest anlässlich 150 Jahre Wiener Neustädter Stadtpark statt. Gleichzeitig werden alle Umgestaltungsmaßnahmen der letzten Monate und Jahre offiziell präsentiert und eröffnet. Von 9.30 bis 18 Uhr erwartet die Besucherinnen und Besucher ein buntes Programm aus Musik, Kinder- und Jugendacts sowie Kulinarik von „Das Tscherte“, Mary‘s Pub und Eissalon Ben Harry. Der Eintritt ist natürlich frei!

Eine bewegte Geschichte

„Der Stadtpark ist das grüne Juwel unserer Innenstadt. Gemeinsam mit dem Akademiepark fungiert er als DAS Naherholungsgebiet für die Wiener Neustädterinnen und Wiener Neustädter und hat darüber hinaus eine bewegte Geschichte hinter sich. Mit der Einführung der Schutzzone, der Errichtung des Motorikparks und des Spielplatzes samt höchstem Rutschenturm Niederösterreichs, der Revitalisierung der Kasematten, der Eröffnung des Hilton Garden Inn sowie der Errichtung einer Seniorenresidenz haben wir bereits eine Vielzahl von Maßnahmen zur Aufwertung des Stadtparks gesetzt – das 150-Jahr-Jubiläum haben wir nun zum Anlass genommen, um weitere Schritte folgen zu lassen und die Parkanlage für die Bürgerinnen und Bürger, aber auch für Gäste unserer Stadt noch attraktiver zu machen. Dies alles feiern wir nun gemeinsam mit den Menschen inmitten der grünen Oase in unserer Innenstadt. Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch und einen wunderschönen Tag im Stadtpark“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger und der für den Stadtpark zuständige Stadtrat LAbg. Franz Dinhobl.

Das Stadtparkfest am 6. Juni

  • 9.30 Uhr beim Pavillon: Eröffnung des neu gestalteten Stadtparks mit Bürgermeister Klaus Schneeberger, Buchpräsentation: Gerhard Geissl „Wiener Neustadts grünes Juwel“, Musikalische Umrahmung: Saxophonensemble und Blechbläserensemble der J.M.Hauer-Musikschule
  • 11 Uhr beim Teich: Eröffnung des neu gestalteten Teiches, Musikalische Umrahmung: Wiener Neustädter Instrumentalisten
  • 12.30 Uhr beim Café Tscherte: Konzert A-Capella-Quartett „Lustkandl“ – Wienerlieder, Operettenklassiker und Chansons
  • 13.30 Uhr beim Spielplatz: Maxi-Kinderkonzert – Franz Löchinger „Das sprechende Schlagzeug“
  • 14.30 Uhr beim Rosengarten: Konzert Parkbank-Oper/FaK „Die Zauberflöte“
  • 16 Uhr beim Spielplatz: Maxi-Mitmachkonzert – Kinderliedermacher Bernhard Fibich „Gschamster Diener“
  • 17 Uhr beim Pavillon: Konzert Blechbläserquintett der J.M.Hauer Musikschule
  • 10 – 18 Uhr beim Spielplatz: MaXi- Kinderprogramm – Glitzertattoos, Kinderschminkstation, Luftballons modellieren, Dampf-Pracht-Karussell
  • ganztägig rund um das Europahaus: Jugendprogramm by MÄX – Bubble Soccer, Infostände, Triebwerk Talent Tent, Gastro, DJ Broken Häns (ab 15 Uhr)

Zusatzprogramm

  • Tag der offenen Tür im „Hilton Garden Inn“
  • Tag der offenen Tür des Tennisvereins UTC BH Wiener Neustadt

Die Neugestaltung des Stadtparks

„Passend zu den historischen Gemäuern der Kasematten, die wir als kultur-touristischen Hotspot etablieren, sowie den zahlreichen Denkmälern und historischen Spuren haben wir den Stadtpark im Zuge einer umfassenden Neugestaltung ein Stück weit in seinen ursprünglichen Zustand zurückgebracht und das historische Flair wieder aufleben lassen. Unser grünes Juwel wird dadurch noch mehr zum Blickfang, zur Sehenswürdigkeit, zum Ort der Begegnung in unserer Stadt – zu einem Ort für Jugend und Sport, für Spiel und Spaß, für Entspannung und Ruhe sowie für Kunst und Kultur, in dem wir künftig verstärkt auch Veranstaltungen abhalten können. Dies alles spiegelt sich in den Umgestaltungsmaßnahmen der letzten Monate wider“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger und Stadtrat LAbg. Franz Dinhobl.

Neben einigen kleineren Arbeiten im Steingarten bzw. an der technischen Ausrüstung (Beleuchtung und Bewässerung) standen im letzten Jahr vor allem 2 Projekte im Mittelpunkt der Neugestaltungsmaßnahmen:

Neugestaltung des Bereichs rund um den Pavillon
Rund um den Pavillon wurde ein Rosengarten angelegt. Die sechs Achsen, über die der Pavillon begehbar ist, wurden dabei von 90 Hochstammrosen gesäumt. Rechts und links des Pavillons wurden Rosenbögen errichtet – im Bereich der beiden Bögen sowie um den Pavillon herum werden ökologisch wertvolle Staudenbeete mit Strauchrosen (erhöht auf Trockensteinmauern) angelegt, die als wichtiger Lebensraum für Kleinlebewesen fungieren. Der Pavillon selbst erhielt einen neuen Anstrich in Weiß erhalten, wie er ihn früher einmal hatte, und so das historische Flair wiederhergestellt. Abschließend wurde der Platz vor dem Pavillon vergrößert.

Neugestaltung des Teichs
Die Wiederherstellung der ursprünglichen Wasserfläche von 500 Quadratmetern und die Errichtung unterschiedlicher Tiefenzonen, um auch verschiedenen Lebewesen das ideale Umfeld zu bieten, sind die Kernpunkte der Neugestaltung. Weitere Maßnahmen: Installierung eines kleinen Wasserfalls, Erhalt aller Bäume und des Stegs, Errichtung verschiedener Wege und Plätze mit einladendem Mobiliar rund um den Teich.

Eine Besonderheit stellt darüber hinaus das neue Spielgerät für körperlich gehandicapte Kinder dar, das auf Initiative des Vereins „U are Special“ und Zweitem Vizebürgermeister Rainer Spenger angekauft und von der CHILD & FAMILY FOUNDATION in Kooperation mit der MyWorld Austria GmbH gesponsert wurde.

Stadtpark-Teich wird neu gestaltet / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Wiener Neustadt: Stadtpark-Teich wird komplett neu gestaltet

Panorama