Neu: Stand Up Paddling in der Aqua No­va Wie­ner Neu­stadt

share
Stand-Up-Paddling im Schwimmbad / Foto: Wiener Neustadt/Weller
Bürgermeisterstellvertreter Stadtrat Michael Schnedlitz (links) präsentierte gemeinsam mit Markus Matouschowsky von der Firma "GWT" die "Stand Up Paddling Boards" in der Aqua Nova.Foto: Wiener Neustadt/Weller

Trend­sport­art aus Ha­waii er­obert Wie­ner Neu­städ­ter Schwimm­bad

Die Aqua Nova Wiener Neustadt ist um ein Angebot reicher: ab sofort stehen den Besuchern vier „Stand Up Paddling Boards“ zur Verfügung.

Die Aqua Nova Wiener Neustadt ist um ein Angebot reicher: ab sofort stehen den Besuchern vier „Stand Up Paddling Boards“ zur Verfügung.

Stehvermögen gefragt

Ähnlich einem Surfbrett, nur um einiges leichter, kann man auf den Boards mit einem Paddel im Sportbecken seine Bahnen ziehen. Koordination, Ausdauer sowie ein hohes Maß an Körperbeherrschung und Gleichgewicht werden bei dieser Art des Wassersports trainiert.

„Ich freue mich sehr, dass wir den Besuchern eine ganz neue Attraktion zur Verfügung stellen können, welche es so im Umkreis in keinem anderen Bad gibt“, so Bürgermeisterstellvertreter Stadtrat Michael Schnedlitz über die Boards.

Nur sonntags für 2 Stunden verfügbar

Die vier Boards wurden von der Firma GWT Gesellschaft für Wassertechnik, Schwimmbad und Therme GmbH gratis als Leihgabe zur Verfügung gestellt und können jeden Sonntag, von 15 bis 17 Uhr, kostenlos ausgeborgt werden. In einem gekennzeichneten Bereich des Sportbeckens kann dann jeder sein Geschick unter Beweis stellen.