SC Wiener Neustadt: Andreas Schicker neuer Sportdirektor

share

Neues Betreuerteam für die neue Saison

Der SC Wiener Neustadt hat neben der erfolgreichen Lizenzerteilung für die kommende Saison 2017/2018 trotz schlechtem Start in die Frühjahrssaison schlussendlich auch sportlich den Klassenerhalt nach der Saison 2016/2017 geschafft. Um die neuen Aufgaben bewältigen zu können, stehen sportliche Veränderungen bei den Blau-Weißen an.

Rene Wagner geht

Im Zuge einer gemeinsam durchgeführten sportlichen Analyse der vergangenen Saison ist man zum Entschluss gekommen, dass es unterschiedliche Vorstellungen für die richtungsweisende Saison 2017/2018 gibt. Aus diesem Grund wird die Chef-Trainer-Position neu besetzt werden.

Stammspieler Schicker als Sportdirektor

Um sich im Bereich der sportlichen Führung noch professioneller für die Zukunft aufzustellen, übernimmt Andreas Schicker ab sofort die Agenden des Sportdirektors beim SC Wiener Neustadt. Andi Schicker war bereits von 2010 – 2012 als Spieler beim SC Wiener Neustadt aktiv und kehrte seit der Saison 2015/2016 ursprünglich als Verstärkung des Betreuerstabes zu den Blau-Weißen zurück. Trotz seines schweren Schicksalsschlages im Jahr 2014 ist es ihm gelungen, neben seiner Co-Trainertätigkeit im Februar 2016 ein Comeback als Spieler im Profifußball zu feiern. In der Saison 2016/2017 etablierte er sich sogar zum Stammspieler beim SC Wiener Neustadt.

Schicker: “Meine Zukunft sehe ich im Bereich des Sportmanagements”

Andreas Schicker: „Ich bin dem SC Wiener Neustadt sehr verbunden und dankbar, dass mir der Verein im Jahr 2015 die Möglichkeit gegeben hat, wieder in den Profifußball zurückzukehren. Mein großes Ziel, noch einmal in der Bundesliga aufzulaufen, konnte ich erreichen. Seit meiner Rückkehr zum SC Wiener Neustadt war ich an der Seite von Günter Kreissl zudem bereits in viele sportliche Belange involviert. Meine weitere Zukunft sehe ich im Bereich des Sportmanagements und freue mich darauf, diese neue Herausforderung beim SC Wiener Neustadt annehmen zu dürfen.“

Zu seinen ersten Aufgaben als Sportdirektor zählen die Neuzusammenstellung des Betreuerteams sowie die weitere Kaderplanung für die kommende Saison. Erste Verlängerungen sowie Neuzugänge von Spielern wird es aus aktueller Sicht bereits in den kommenden Tagen zu vermelden geben. Der SC Wiener Neustadt freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Andreas Schicker und ist davon überzeugt, dass er aufgrund seiner Historie und seiner Fähigkeiten der richtige Mann für diese Position ist.