Oli­ver Mit­tag ge­winnt „The Voice“ 2019 im Fischa­park

share
„The Voice“ 2019 im FISCHAPARK / Foto: © Izaquiel Tomé Photography
The Voice“- Moderator Reinhart Gabriel, Sieger Oliver Mittag, Popstar James Cottriall, „The Voice“- Veranstalterin Helga Matzka, dahinter: Platz 3 Daniela Tuscher und Laura Heily, KR Christian Stagl, Centermanager Fischapark und Platz 2 Laura Aya. Foto: © Izaquiel Tomé Photography

Wie­ner Neu­stadt: zahl­rei­che För­der-Prei­se für die Fi­na­lis­ten

Fünf Wochen lang war das Shopping Center FISCHAPARK in Wiener Neustadt das Mekka der besten Stimmen Österreichs.

Acht Finalisten kämpften um den Sieg

Als Höhepunkt ging es für die acht FinalistInnen des großen Gesangswettbewerbes „The Voice“ am Samstag, den 19. Oktober um den Sieg und die mit über 30.000 Euro dotierten Förder-Preise. Die 10-köpfige Expertenjury (rund um Hitproduzent Alexander Kahr und die größten Plattenfirmen Sony und Universal Music) kürte den 23-jährigen Wiener Künstler Oliver Mittag zum Sieger, der sich damit gegen über 500 BewerberInnen durchsetzte. Auf Platz zwei landete „Austro-Shakira“ Laura Aya, (23, Wahlwienerin aus Kolumbien), gefolgt von Daniela Tuscher (18, Oberrohrbach, NÖ) und Laura Heily (18, Wien).

„Fordern und fördern hat sich ausgezahlt. Die FinalistInnen sind über sich hinausgewachsen und haben sogar die Jury überrascht. Für die Top drei Platzierten gibt es keine Verschnaufpause. Sie machen mit ihren Produzenten nun die ersten Schritte auf dem Weg zur professionellen Musikkarriere. Dabei stehen wir mit Rat und Tat zur Seite und freuen uns auf die ersten hör- und sichtbaren Ergebnisse.“, so das Veranstalterduo Reinhart Gabriel und Helga Matzka sichtbar glücklich.

Stipendien und Promotions

Zusatzglück stellte sich für Laura Aya und die in Freudentränen ausbrechende Daniela Tuscher ein, denn beide gewannen das „Prayner Konservatorium“-Stipendium und können nun vier Jahre lang an ihrer Stimmbildung feilen. Die Sieger dürfen sich auch über Videoproduktionen von Sam Masghati, Reinhard Arnberger (Videomotion), Roland Töfferl (rolin.at) sowie ein „enter the stage“ Paket von Thomas Sperr (artra.at) und viele Live-Auftritte (u.a. am Donauinselfest, auf der Summerstage und einem Schlagerfestival) freuen.

Stargast-Auftritt von Popstar James Cottriall

Gewinner waren letztlich alle, denn sie haben ihre bisherigen persönlichen Limits übertroffen, sich verbessert, Erfahrungen gesammelt und auch dem Publikum im FISCHAPARK mit vereinten Kräften unvergessliche Stunden beschert. Ein fulminantes „The Voice 2019“-Finale fand seinen krönenden Abschluss im Stargast-Auftritt von Popstar James Cottriall mit seiner neuen Single „let you go“.

Campusfest 2019 / Foto: © FH Wiener Neustadt

Pracht in Tracht: Studierende feiern Semesterbeginn

Freizeit