Müll vermeiden beim Wandern und Grillen

share
Abfall / Foto: Rita / Pixabay
(Symbolbild)Foto: Rita / Pixabay

Die Wiener Neustädter Abfallwirtschaft informiert

Beim Wandern, Grillen oder Picknicken fällt oft eine Menge Abfall an. Müll vorab vermeiden ist hier die beste Lösung.

Die Abfallwirtschaft der Stadt Wiener Neustadt kümmert sich nicht nur um die fachgerechte Entsorgung der Abfälle, sie leistet auch wertvolle Arbeit in Sachen Bewusstseinsbildung. Für den Sommer gibt es aktuell zwei Themen, bei denen Sie mit einfachen Maßnahmen Müll vermeiden können.

Müll vermeiden beim Wandern

Folgende Tipps hat die Abfallberatung für einen Wandertag, der auch die Umwelt schont und Müll vermeidet:

  • Mehrwegmetall- oder Mehrwegplastiktrinkflaschen anstatt Einweggetränkeflaschen verwenden.
  • Essen in Jausenboxen und nicht in Alufolie mitnehmen
  • Ein kleines Sackerl als „mobiles Mistsackerl“ im Rucksack mitnehmen, falls einmal gerade kein Mistkübel in der Nähe ist.
  • Mehrfach eingepackte Lebensmittel und Snacks vermeiden, damit der Müll erst gar nicht entsteht.

Müll vermeiden beim Grillen

Auch für’s Grillen gibt es einfache Möglichkeiten der Müllvermeidung:

  • Vor dem Grillen den Rost reinigen um direkt darauf grillen zu können, anstatt Alugrilltassen zu verwenden.
  • Mehrweggeschirr und Mehrwegbesteck verwenden, anstatt Einweggeschirr und Einwegbesteck.
  • Getränke in Mehrweggebinden kaufen.
  • Den Kauf von mehrfachverpackten Lebensmitteln vermeiden.
  • Vor dem Einkauf kalkulieren, wie viel Essen man tatsächlich benötigt, um Lebensmittelabfälle zu vermeiden.

Bei Fragen steht Ihnen die Abfallberatung unter 0 26 22 / 373 – 665 oder 666 bzw. per E-Mail zur Verfügung.

Schülerinnen und Schüler der HAK sammeln 1 Tonne Müll / Foto: Stadt Wiener Neustadt

Wiener Neustadt: SchülerInnen der HAK sammeln 1 Tonne Müll

Umwelt