Um­welt­freund­lich zur NÖ Lan­des­aus­stel­lung: neu­es Fahr­plan­heft ver­füg­bar

share
Bahnfahren / Foto: © ÖBB/Harald Eisenberger
Mit der Bahn ist die NÖ Landesausstellung bequem und umweltfreundlich erreichbar.Foto: © ÖBB/Harald Eisenberger

Mit den Öf­fis die NÖ Lan­des­aus­stel­lung in Wr. Neu­stadt er­kun­den

LR Schleritzko: „Jetzt noch einfacher mit Bus, Bahn und Rad zur NÖ Landesausstellung 2019 & in die Ausstellungsregion“

Die Niederösterreichischen Landesausstellungen richten seit Jahrzehnten einen Scheinwerfer auf die Regionen und Geschichten des Kulturlandes Niederösterreich. Unter dem Titel „Welt in Bewegung!“ erwartet die Besucherinnen und Besucher der diesjährigen Landesausstellung ein vielseitiges Ausstellungserlebnis im Herzen Wiener Neustadts und dessen Umland. „Die Landesausstellung und die umliegende Region lassen sich auch umweltfreundlich und clever mit Bus, Bahn und Rad entdecken. Mit dem neuen Fahrplanheft des Mobilitätsmanagements Industrieviertel geht das jetzt sogar noch einfacher“, berichtet Niederösterreichs Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko.

Ideengeber für Ausflüge

Die Broschüre ist einerseits Ideengeber für Ausflüge unmittelbar im Anschluss an den Besuch der Landesausstellung und auch für all jene gedacht, die übernachten und mehr Zeit für die Erkundung der Regionen rund um Wiener Neustadt haben wollen. Dafür hat der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) in seiner Fahrplanauskunft eigens alle Ausstellungsorte der Landesaustellung mitaufgenommen. Damit ist ein Routing zu Fuß, mit dem Rad oder mit Bus und Bahn von der eigenen Haustür bis zum Ausflugsziel problemlos möglich.

Bequeme und umweltfreundliche Anreise

„Entscheidend ist die beste Kombination der Verkehrsmittel. Diese sorgt nicht nur beim Kulturgenuss, sondern auch im Alltag für umweltfreundliche Fortbewegung, die das Klima schont. Mit dem Angebotsmix aus Bahn, Bus und Fahrrad wird den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit geboten, die Stadt und die Ausstellungsregionen bequem, flexibel und umweltfreundlich zu erleben“, fasst Schleritzko zusammen. Die Broschüre liegt seit Anfang Mai auf allen Ausstellungsorten in Wiener Neustadt, in den Regionsgemeinden und Tourismusbüros auf und steht über die Homepage der Landesausstellung zum Download bereit.

Anm. d. Red.: bei Veröffentlichung konnten wir auf der Website der Landesausstellung noch kein Download-Dokument finden. Wir haben bereits beim Büro LR Schleritzko nachgefragt.

E-Bikes für die Landesausstellung / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

20 E-Bikes für die Landesausstellung in Wr. Neustadt

Panorama