In­joy er­öff­net Pi­lot­stu­dio mit neu­em Kon­zept

share
Fitness-Franchise-System INJOY mit neuem Vintage-Studiokonzept / Foto: INJOY Austria GmbH
Neues Vintage-Studiokonzept in Wiener NeustadtFoto: INJOY Austria GmbH

Pi­lot­stu­dio in Ös­ter­reich er­öff­net im Ok­to­ber in Wie­ner Neu­stadt.

Vor zehn Jahren startete der Fitness-Verbund INJOY mit 60 Fitnessstudios. Im Jubiläumsjahr 2012 zählt das INJOY-Franchise-Netzwerk bereits rund 230 Standorte, davon 37 in Österreich. Mit einem neuen Studiokonzept will INJOY nun weitere Marktanteile erobern.

Das neue Konzept names „INJOY Station“ setzt auf Fitnesstraining im Vintage-Look und soll vollwertiges Muskeltraining in einzigartiger Atmosphäre bieten. Dabei geht INJOY auch beim Raumdesign ungewöhnliche Wege: So dienen beispielsweise überdimensionierte Medizinbälle als Sitzgelegenheiten und Turnkästen als Kaffeebar. Seitpferde und Böcke werden zu Barhockern und Umkleidebänken umfunktioniert. Die Einrichtung soll die Trainierenden laut INJOY an Sporthallen und den Turnunterricht ihrer Jugend erinnern. Einen Kontrast zum Vintage-Look bilden modernste Trainingsgeräte. Neben den klassischen Cardiogeräten und Muskeltrainingssystemen erwartet Kunden von „INJOY Stations“ auch ein chipkartengesteuertes, vollautomatisches Zirkeltrainingssystem.

Fitness zwischendurch

Zielgruppe sind „Menschen in Städten, die zwischendurch schnell etwas für ihre Fitness tun wollen“, so Andreas Thurner, GF INJOY Austria GmbH. Jede INJOY Station bietet ein Abnehmprogramm sowie ein Rückentherapiecenter. Der österreichische Pilotstandort wird im Oktober 2012 in Wiener Neustadt eröffnet. In St. Pölten, Linz und Liezen sind bereits weitere nach dem neuen Konzept gestaltete Standorte geplant.
Weitere Infos unter zum neuen Station-Konzept unter www.injoy-wiener-neustadt.at.