Wie­ner Neu­stadt: Blau­licht­tag 2020 ab­ge­sagt

share
Blaulichttag 2019 / Foto: RKNOE / F. Kaiser
Das war der Blaulichttag 2019Foto: RKNOE / F. Kaiser

Be­lieb­tes Blau­licht-Spek­ta­kel muss heu­er pau­sie­ren

Beim Blaulichttag in Wiener Neustadt werden den BesucherInnen rund um die Uhr unterschiedlichste Vorführungen der Einsatzkräfte geboten.

Bereits seit 2014 veranstaltet das Rote Kreuz Wiener Neustadt mit zahlreicher Unterstützung befreundeter Organisationen und Sponsoren den Blaulichttag. Groß und Klein bekommen hier einen Einblick in die Arbeit der Einsatzorganisationen und auch der Spaß kommt nicht zu kurz.

Gesundheit geht vor

“Aktuell hat jedoch die Coronavirus-Pandemie unseren Alltag fest im Griff. So fest, dass bereits Großveranstaltungen bis Ende August nicht stattfinden dürfen. Aus heutiger Sicht ist nicht abschätzbar, wie lange die aktuelle Krise andauern wird und wann Veranstaltungen wieder im gewohnten Ausmaß stattfinden können, ohne die Gesundheit zu gefährden.“, erklärt das Organisationsteam.

Vorfreude auf nächstes Jahr

“Diese Unsicherheit und die Tatsache, dass die Planung und Durchführung einer Veranstaltung in dieser Größenordnung mit einem enormen zeitlichen, personellen und finanziellen Aufwand verbunden, heuer aber kaum zu bewältigen ist, sehen wir uns gezwungen den Blaulichttag 2020 schweren Herzens abzusagen! Wir hoffen auf eine Fortführung des Blaulichttages im nächsten Jahr und würden uns freuen, euch dann wieder begrüßen zu dürfen!“, so das Rot Kreuz Team abschließend.

Blaulichttag 2019 / Foto: RKNOE / F. Kaiser

Das war der Blaulichttag 2019 in Wiener Neustadt

Panorama