Startseite Panorama Einbruch Zwei Firmeneinbrüche in Theresienfeld geklärt

Zwei Firmeneinbrüche in Theresienfeld geklärt

Zusammenarbeit mit ungarischen Behörden – Verdächtiger ausgeliefert

Dieser Artikel wurde vor 6 Jahren veröffentlicht. (Letztes Update vor: 5 Monaten)

Firmeneinbruch Theresienfeld / ©  Bernd Kasper / pixelio.de
(Symbolbild)© Bernd Kasper / pixelio.de

Beamte des Koordinierten Kriminaldienstes des Bezirkes Wr. Neustadt haben aufgrund der Tatortarbeit einen 39-jährigen Mann ausgeforscht, der verdächtigt wird, einen Einbruchsdiebstahl in eine Firma in Theresienfeld am 21. Dezember 2017 begangen zu haben.

Polizisten konnten dem beschuldigten ungarischen Staatsbürger einen weiteren Einbruchsdiebstahl in einer Firma in Theresienfeld am selben Tag nachweisen. Bei den Einbrüchen wurden verschiedene Werkzeuge und ein Fahrrad im Gesamtwert von etwa 4.500 Euro gestohlen.

Mann zeigt sich geständig

Die Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt erließ einen europäischen Haftbefehl gegen den Beschuldigten. Der Mann wurde von den ungarischen Behörden festgenommen und am 20. April 2018 nach Österreich ausgeliefert.

Bei der Einvernahme vor den Beamten des Koordinierten Kriminaldienstes des Bezirkes Wr. Neustadt zeigte sich der Beschuldigte zu den beiden Firmeneinbrüchen geständig und wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt in die Justizanstalt Wr. Neustadt eingeliefert.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner